Belgien kauft US-Staatsanleihen

Print Friendly, PDF & Email

Hintergrund ist ein Artikel der deutschen Wirtschaftsnachrichten vom 16. April 2014:
Belgien kauft Rekord-Summe US-Staatsanleihen

Nachdenkenswertes!

  1. Man frage sich, wie Belgien 341 Mrd. US Staats Anleihen stemmen kann. Dies lassen die Zahlen von Belgien gar nicht zu.
  2. Belgien hat zudem keine eigene Notenbank, hängt am Euro und damit an Brüssel und der EZB, also woher nehmen die Belgier diese Gelder?
  3. Viele weitere Länder halten US Staatsanleihen. Und die Gesamtsumme aller US Staats Anleihen steht in keinem Verhältnis zum Realwert!
  4. Man vergesse nicht, Staats Anleihen sind lediglich ein Mittel um viel Geld in die Kassen des jeweiligen Landes zu spülen. Doch auf welcher Basis von Besicherung? Keiner!
  5. Staats Anleihen sind in der Gesamtheit der Staaten im Weiteren ein „Faustpfand“ gegenseitiger Sicherung und Schutz vor dem „Anderen“ Land. ( Abhängigkeiten )

    Schon viel zu Lange ein sehr gefährliches und dummes Spiel über Staats Anleihen und Derivate zu agieren und sich gegenseitig, buchstäblich über heiße Luft zu finanzieren!

Denn der Krug, über Staats Anleihen oder Derivate schon bereits „Tote“ zum Leben zu erwecken oder wieder als wertig erscheinen zu lassen und oder zu schützen, wird in absehbarer und kurzer Zeit sowieso brechen!

Schreibe einen Kommentar