Türkei begrüßt Einigung auf doppelte Staatsangehörigkeit „Sieg der Türken“

Print Friendly, PDF & Email

Hintergrund ist ein Artikel der FAZvom 28. November 2013: Türkei begrüßt Einigung auf doppelte Staatsangehörigkeit „Sieg der Türken“

Ein Sieg der Türken, ja was für ein ausgemachter Quatsch!

Ein Sieg über was? Oder glauben die Türken sie werden ein Bundesland als Enklave bekommen!

Doch die Headline müsste eher wie folgt aussehen:
Die Dummheit der Deutschen Politik verbunden mit dem Weg in die Armut und Aggression aller, verbunden damit, dass dann auf unterstem Gesellschafts-Niveau ein vorprogrammierter Wiederholungseffekt in Deutschland gesellschaftlich unausweichlich sein werden wird.

Wie volksfremd und abwertend muss man als Politiker/in gegenüber Deutschland und den Deutschen sein, einen derartigen in der Bevölkerung nicht akzeptablen Beschluss zu Lasten der Menschen in Deutschland zu fassen.

Eine üblere Signalwirkung in die völlig falsche Richtung kann man gar nicht mehr senden.

Die SPD und die Grünen haben damit schlussendlich den Kontrapunkt einer nicht mehr zu verhindernden Gegenbewegung gelegt. Künftig zu stoppen, nein!

Und wenn wir dann schon einmal dabei sind, ja ich bin durch und durch deutsch, war in jungen Jahren blond und habe blaue Augen und bei der gesamten Familie ist es auch nicht zu übersehen. Bin stolz ein Deutscher zu sein und stolz auf das Deutschland bisher und die Menschen. Und nein ihr Möchtegern Rhetoriker und Politiker, ich bin nicht braun, schwarz, rot, gelb oder grün. Bin nicht links oder rechts, sondern immer da, wo man den Menschen und der Struktur behilflich zur Seite stehen kann um Leid oder Unfrieden effektiv und vor allem real zu mindern oder zu eliminieren. Dies allerdings bedeutet auch, die Menschen zu schützen. Und genau hierzu stehe ich und werde hierfür immer an vorderster Front als Deutscher mit Nationalstolz stehen.

Wie viele Deutsche habe auch ich eine klare und gefestigte eigene Meinung die ich immer und überall vertreten werde und vertreten kann. Demokratie und das Grundgesetz meine Damen und Herren der Politik, auch wenn sie sich dies mittlerweile gerne anders wünschen würden, verbietet eine Einschränkung oder ein Redeverbot auch meiner /unserer deutschen Persönlichkeiten und Seelen.

Unterlassen sie doch bitte Ihre falsche Haltung und Ihr Vorgehen.

Also unterlassen sie es doch bitte durch ihre falsche Haltung und ihr Vorgehen meine / unsere freiheitlichen demokratischen Rechte, die Unantastbarkeit unserer Würde, unserem Schutz von Leben- und Entwicklungsqualität und Schutz von Eigentum, antidemokratisch, ja mittlerweile kommunistisch ausgerichtet, uns Menschen, uns Deutsche entgegenzustehen oder zu nahe zu treten. Es reicht einfach.

Denn was soll das für eine Demokratie sein, dass sie die Politik die deutsche Bevölkerung mittlerweile buchstäblich Nötigen sich mit allem und vor allem mit jedem den man nicht haben will solidarisch zu erklären.

Dies entscheiden wir selbst, die Deutschen.

Sicher benötigen ich / wir Sie die Politik nicht dazu, um zu entscheiden, mit wem wir zu tun haben wollen. Dies entscheiden wir selbst, die Deutschen. Denn meine Damen und Herren aus der Politik, sie machen Politik am Volk vorbei, sie verraten und verkaufen das Volk. Also ist es an der Zeit für Volksentscheidungen in einer Breite. Sicher auch ein Abgleich der Ihnen zeigen wird, ob Ihre Haltung und Ihre Vorhaben denen des Volkes entspricht.

Doch warum weigern Sie sich so vehement, ja werden bei diesem Thema panisch gar lethargisch. Angst ist Ihr Problem meine Damen und Herren aus der Politik und dies ist auch gut so. Die Lügen und Leichen würden an die Oberfläche schwimmen.

Und einmal zurück zu ihrer aller politischen Anfängen.

Wie war seinerzeit ihr Amtseid bei der Amtseinführung: Ich schwöre ……….zum Wohle des deutschen Volkes. Sie tun mittlerweile aber alles andere als die Interessen des Deutschen Volkes zu vertreten. Sie vertreten und verwalten ausschließlich sich selbst und Ihre Parteien.

Sichern sie die deutschen Familien und deren Kinder.

Beseitigen sie zunächst real in Deutschland die Armut der 6,5 Mio. Rentner in Deutschland, beseitigen sie zunächst real die Arbeitslosigkeit und die Hartz 4 Themen. Sichern sie real und nicht nur verbal die deutschen Familien und deren Kinder. Ein Humbug hier über die Kitaplätze zu argumentieren. Denn wessen Kinder besuchen denn dann die Kitas? Deutsche Kinder? Sicher nicht! Auch diese Zahlen liegen Ihnen vor. Sorgen sie dafür, dass deutsche Kinder in der Schule real keine ständige Rücksicht auf Kinder mit migrativem Hintergrund und deren immensen Defizite haben, sorgen sie real für Schutz der deutschen Kinder, Jugendlichen, Erwachsenen, Rentnern vor diesen gewaltbereiten Migranten. Schützen sie real die deutschen weiblichen Kinder und Jugendlichen vor den Übergriffen dieser andersdenkenden und handelnden Personen mit Migrativem Hintergrund und vieles Weitere mehr. Das wäre echte und reale deutsche Politik zum Wohle des Volkes auf den Grundlagen Ihres Amtseides.

Özdemir, die Made im Speck in Deutschland!

Und nun zurück zum Eingangsthema: Wieder und wie kann es beim Thema der Türken wohl sein, auf dem Plakat der Wahldeutsche und türkischstämmige Özdemir der Grünen Partei, der sich wie seine Kollegen und Kolleginnen, wie die Made im Speck in Deutschland aalt und sich auch hier wieder demonstrativ gegen das Land der Deutschen in nicht tolerierbarer Pose von Provokation stellt. Genau hierbei symbolisiert und sympathisiert er mit seinen Landsleuten und zeigt, dass dieser niemals deutsches Kulturgut vertreten kann und wird.

Willkommen nun ab sofort von Geburt an, ihr zukünftigen Hartz 4 Empfänger, Sozialschmarotzer und eine Ausrichtung die zudem dafür sorgen wird, dass es eine nicht mehr finanzierbare Rente für die deutschen arbeitenden und einzahlenden Menschen geben werden kann. Man muss nur einmal die mathematischen Zahlen zugrunde legen. (Siehe hierzu auch die im Innenministerium vorliegende Zahlen, Daten und Fakten zu Migranten aus der Türkei und deren Clans)

Nun werden wir einmal an dieser Stelle und auf Grundlage des heutigen politischen Treibens welches nur einen Schluss zulässt etwas deutlicher. Man verkauft dem deutschen Volk die türkischen Migranten als Arbeitskräfte wie „warme Brötchen“, die Realität ist jedoch, das Brot ist bereits ungenießbar wenn es geliefert wird. Auch hier sprechen die Zahlen und Fakten und vor allem die Kosten für die Menschenmassen in Deutschland mit migrativem Hintergrund eine gänzlich andere Sprache als die Politik den Deutschen ständig vorgaukelt.

Will die Politik die Deutschen ausrotten?

Oder will die Politik die Deutschen vielleicht ausrotten, oder will die Politik gar auf Teufel komm raus den Islam haben und nicht mehr den christlichen Glauben, oder will diese Politik Mischehen und oder eine Vermischung und Vermengung der beiden Kulturen?

Dass dies niemals gehen kann, meine einfältigen Freunde aus der Politik, liegt bereits schon in den Historien und in der gelebten Genetik der mehr als differenten Völkergruppen nämlich der Türken und der Deutschen. Sollten Sie die Politik anderer Auffassung sein, na dann haben Sie, die politische Riege endlich die Courage und teilen Sie dies dem deutschen Volk mit, was Ihre Ziele sind. Heute und öffentlich reden und erzählen Sie den Menschen nur seichten und nicht realen Humbug.

Wir sind doch Politiker und sind doch so erhaben.

Allerdings müssten sie, damit sich etwas ändern könnte aus ihrem Welt- und menschfremden Polit-Glashaus heraustreten. Aber weit gefehlt, wir sind doch Politiker und sind doch so erhaben. Die Wahrheit ist, dass die Politiker, auch wenn sie ein Studium z.Bsp.in Jura haben keinen Deut mehr Wissen und Überblick besitzen wie der gebildete Mensch auf der Straße. Aber immer schön hinter der Fassade verstecken meine Damen und Herren. Die Fassade allerdings ist mittlerweile löchriger als ein Schweizer Käse.

Ansonsten glauben Sie bitte nicht, dass die Gesellschaft ihr Treiben und die medialen Provokationen, sowie das aggressive Verhalten und Auftreten in der Öffentlichkeit der Personen mit migrativem Hintergrund noch lange dulden werden wird. Die Tendenzen sind schon heute mehr als unübersehbar und ihnen der Politik schon lange wohl bekannt!

Wenn also deutsche Politik zudem ehrlich wäre, dann würde sie die Massen an Bedrohungsschreiben, die u.a. auch gegen Özdemir gerichtet sind und reihenweise in Berlin und andere Stellen eingehen, einmal den Menschen in der Öffentlichkeit offenlegen. Aber natürlich macht man dies nicht. Man müsste viele Lügen revidieren und das Volk könnte ja wach werden.

Und zu guter Letzt, Herr Özdemir, schön dass auch Ihre Kinder in Deutschland Ihren Namen tanzen lernen können. Schauen wir ob`s hilft.

Herzlichst
Ihr
Thomas H. Stütz

Schreibe einen Kommentar