Joachim Löw und die Türkei-Connection!

Print Friendly, PDF & Email

“The show must go on”

Doch die erste Frage ist doch, sind nicht gerade in dem deutschen Struktursystem der Abhängigkeiten von der Politik, Wirtschaft, Sport usw. nicht auch noch viele weiteren Personen / Institutionen involviert?

Hierzu Stuttgarter Zeitung vom 16.05.2018:
Joachim Löw und die Türkei-Connection

A. Merkel, J. Löw, C. Roth, S. Gabriel und viele Weiteren mehr, sind in der Vergangenheit und aufgrund ihrer oft kruden und auffälligen Haltungen “PRO TÜRKEI”, mehr als auffällig gewesen. Sicher kann man davon ausgehen, dass dieses gesamte, oft medial auch noch zelebrierte Sichtbare, ein Show / ein Kasperletheater war / ist, was allerdings im Hintergrund und in den Strukturen und schon lange aufeinander eingespielt ist.

Nennen wir es insgesamt einmal “U Boote” und die „Türkei Connection“.

“Alle profitieren voneinander / untereinander und keine Krähe hackt der anderen ein Auge aus. Allerdings profitieren ein Deutschland und die Menschen hierin insgesamt eben nicht davon.”

Zitat Stuttgarter Zeitung, v. 16.05.2018:

“Der türkischstämmige Arslan betreibt in Hannover die ARP Sportmarketing GmbH, die gemeinsam mit der Kooperationsfirma Family & Football die Klienten betreut. Und zu diesen Klienten gehören neben Joachim Löw auch Ilkay Gündogan und Mesut Özil. Als Berater arbeiten dort auch Ilhan Gündogan, der Onkel von Ilkay Gündogan, sowie ­Mutlu Özil, der Bruder von Mesut Özil. Neben der öffentlichen Empörung in Deutschland über eine Wahlkampfhilfe für Erdogan mitten aus der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) heraus wurde auch darüber gerätselt, wie Ilkay Gündogan und Mesut Özil so schlecht beraten sein können, einen Termin eng an der Seite des umstrittenen türkischen Präsidenten wahrzunehmen. Von Naivität war dabei häufig die Rede”

“Brot und Spiele für die Bevölkerung und dieses dann auch noch unterirdisch schlecht gemacht”

So kann man sicher davon ausgehen, betrachtet man die gesammelten Zusammenhänge der letzten ca. 10 Jahre im Grundsatz der Deutsch / Türkei Haltungen / Strukturen / Politik, innerhalb der politischen, wie wirtschaftlichen, gesellschaftlichen Ebenen, dass alle Fäden und schon lange über eine A. Merkel und einen R. Erdogan zusammenlaufen und koordiniert sind.

Noch Fragen, was bisher in Sachen Merkel / Erdogan / EU oder aktuell in Sachen Löw, Özil und Gündogan und oder im Land selbst, hinsichtlich der Türke, bis hin zum Doppelpass und den vielen Zahlungen an die Türkei und deren Landsleute usw. Basis ist?

“Der Misthaufen stinkt über Gebühr”

Die Empfehlung hier kann insgesamt nur sein, diese sportlichen / gesellschaftlichen wie politischen Ausrichtungen / Strukturen / Institutionen und Personen, innerhalb eines Deutschland, schnell und konzequent aufzudeken und dann aufzuräumen! Und am Besten beginnen wir über die Geldkreisläufe!

Herzlichst
Ihr
Thomas H. Stütz

Ein Gedanke zu „Joachim Löw und die Türkei-Connection!“

  1. Eine Nationalmannschaft, die ihre Nation nicht mehr vertritt, sondern eine andere (und von dieser gemanagt wird), kann nur verlieren – wie geschehen. Wenn man gewisse Spieler aus Protektionsgründen spielen lässt und möglicherweise bessere außen vor bleiben, muss das Ergebnis nicht wundern.
    Ein weiteres und trauriges Bsp., wie es mit Deutschland bergab geht, wie Deutsche im eigenen Land schon verloren haben.
    Von Löw, den ich einst geschätzt habe, bin ich maßlos enttäuscht. Auch er ist ein Anbeter des Geldes geworden, der dafür sämtliche Ideale und seine Gesinnung verkauft.

Schreibe einen Kommentar