Angestrebte Weltkontrolle! Die EU und Ihre führenden Figuranten sind vorne mit dabei!

Print Friendly, PDF & Email

Und es deuten immer schneller alle Zeichen, Fakten und Abläufe immer mehr über massive Anstrengungen und vor allem über Lügen durch Inszenierungen auf eine angestrebte zentrale Weltkontrolle hin! Und die heutige EU und Ihre führenden Figuranten sind hierbei massiv fremdgesteuert ganz vor vorne mit dabei!

Denn die Bündelung und das Konstrukt der heutigen EU ist als künftige zentrale und kontrollierende Weltmacht vorgesehen.

Deshalb nochmals nachfolgende, ergänzende Zeilen aus meinem
Archiv bereits vom 19.08.2013

Und die Erde war doch keine Scheibe,

auch wenn das viele gerne damals glauben machen wollten! So oder so ähnlich, könnte man die heutige Situation dessen beschreiben, was man den Menschen heute glauben machen will, damit diese nicht bemerken, was sich wirklich zuträgt!

Erlauben Sie mir auf der Basis einer Vielzahl von Realwerten, Abläufen, Informationen, sichtbaren zeitlichen abgestimmten Aktionen und Inszenierungen und vielem mehr, der letzten 50 Jahre aus der gesamten Welt, der Historie, der Politik, der Menschen, den Veränderungsprozessen und mehr, einmal folgenden Überlegungen freien Lauf zu lassen.

Über den zeitlichen Ablauf betrachtet und unter Einbeziehung von zeitlichen Ablauf- und Veränderungsfaktoren in den verschiedensten Bereichen, nicht nur in der westlichen Welt, sondern weltweit. Eine Generation Vorbereitung ( Nachfolgegeneration der Kriegsgeneration) um über die Zweite Generation ( heute ) dann zu Beginnen in der Breite die Ziele umzusetzen.

Man brauchte tatsächlich die Zeit um die entsprechenden Weichen zu stellen und vorzubereiten. Alle wollten höher, schneller, weiter. Keiner reagierte, keiner zuckte, Gier und Ego, Ignoranz und Aggression machten sich breit und dies war eine gewollte Abfolge die im Spiel nötig war und ist.

Heute bereits vielfach in der Breite vorhanden:

Desolate gesellschaftliche Zustände und desolate sozial Strukturen. Ängstlichkeit, keine Courage, keine eigene Meinung, kein Rückgrat, kein Standing und keinerlei Interesse der breiten Masse an allem was wirklich um diese herum passiert..

Wollen Sie es noch deutlicher werden lassen, was sich zuträgt?

Und wie deutlich brauchen die Menschen es denn noch vor Ihren Augen und wann erwachen Sie aus Ihrem pseudo Wohlstands-Phlegma? So wie es derzeit ausschaut, leider eher gar nicht! Ja, eben bis zu dem Moment, wo es dann zu spät sein wird.

Im Übrigen war und ist dieses Verhalten der Menschen gut geplant, gesteuert und vorbereitet worden. Auch die Effekte aus dem Bereich “Brot und Spiele” zählen hierbei dazu. Denn nur so können, verzeihen Sie mir, ” Schafe” leichter geführt werden.

Hinsichtlich der Chip Thematik (Kontrollchip unter der Haut jedes Menschen zur besseren Kontrolle) und der weltweiten geplanten fraglichen Impfkampagnen, sollten Sie Ihren Gedanken freien Lauf lassen und den einfachsten und direkten Weg zwischen 2 Punkten andenken. Einfacher geht globale Kontrolle und Steuerung nicht mehr! Die Frage wird zudem sein, wer bekommt welchen Chip mit welcher Kennung unter die Haut?

Alles Derzeitige sind nur Vorbereitungen!

Der nächste und wesentliche Schritt ist die Vorbereitung zur endgültigen Eliminierung von Kapital bei der breiten Masse, weltweit, Richtung Null.

Versuche liefen bereits genug. Daraus entstehen dann noch größere Abhängigkeiten. (Hunger, Not, keine ärztliche Versorgung) Dieser Zeitpunkt wird und ist dann ein zwingendes Moment, um die endgültige Domestizierung und die Kontrolle über die Menschen der Welt zu erhalten.

Die dann weiteren Abfolgen sollten Ihnen allen dann auch heute bereits klar sein. (In der Hauptsache, die drastische Reduzierung der Weltbevölkerung!)

Glauben Sie im großen Spiel interessieren irgend jemand die Begriffe wie Humanismus, Sozialethik, Moral, Tod und vieles mehr? Sie glauben dies ist Utopie?

Es gibt doch eine einfache Formel hierzu: Die Welt, Macht, Geld, (oder ein entsprechendes Zahlungs-Tauschmittel), zentrale Führung und Steuerung, Ressourcen und Reserven geteilt durch Bevölkerung- und Bevölkerungswachstumsraten (Kosten + Aufwand für Unterbringung, Essen und Trinken usw.), Art und Potentiale der einzelnen Menschen in den verschiedensten Ländern und in den jeweiligen Gesellschaften und die zwangsläufige Notwendigkeit einer benötigten Anzahl von Menschen, um weltweit neue Systeme funktional neu auszurichten.

Und was glauben Sie kommt dabei dann heraus. Wie viele Menschen braucht man dann wirklich, um dann noch um das neue System zu bedienen? Sicher weit, weit weniger, als eben heute bereits da sind.

Es gibt im Bereich der Führung eine prägnante Kern Aussage: Wer agiert führt, wer reagiert verliert.

Nun, vergleichen Sie diese Aussage mit den sichtbaren Abläufen, und den politischen, auch populistischen und sonstiger “Vorgaben” sowie dem veränderten Verhalten und der Haltung der Bevölkerung in der Breite (Trägheit, Einfältigkeit, Ignoranz, Egoismus uvm.) in der Zeitspanne der letzten ca. 40 Jahre. Nun wissen Sie wo wir heute stehen und wohin die Reise gehen wird.

Willkommen im letzten Stadium vor dem großen Showdown, der sich allerdings erst noch in kleinen, aber einschneidenden Veränderungen und Umständen zunächst zeigen wird und schlussendlich in die nächsten 3 Jahre (bis 2017) stattfinden wird.

Deutschland ( wie auch alle weiteren EU Länder ) in der Gesamtheit, werde erwachsen, gehe zurück zur eigenen Währung und zur echten Souveränität. Zeige Courage und Mut, trotz aller zu erwartenden massiven internationalen politischen Widerstände, agiere und vor allem, distanziere Dich, denn dann geht der Plan der „Anderen“ wirklich und buchstäblich in die „Hose“!

Ich bin mir sicher, mit den echten und nachhaltigen bereits vorhandenen Verbindungen und der Position die Deutschland weltweit real hat, wird dieser Weg einer Abspaltung aus den Krallen der bewusst gesteuerten und beschrittenen “Weltgleichschaltung” das wesentlich kleinere Übel im Überleben der Menschen in Deutschland und des Staates Deutschland selbst sein.

Im Übrigen würden sich bei einer Abspaltung Deutschlands dann im Weiteren Staaten anhängen und den Weg in die Autonomie, auch ihrer eigenen, mittragen und als Gegengewicht Wirkung zeigen.

Die Chance ist heute mehr als einfach durchzuführen gegeben!

Doch wenn diese Chance politisch nun buchstäblich versammelt wird, dann war es dass wirklich!

Im Übrigen auch für die nationale Politik aller Länder wie auch den Politikern. Denn die neue zentrale Steuerung braucht keine nationalen eigenständigen- und denkenden Parlamente und politischen Köpfe. Sie wird lediglich sogenannte “Verwalter” benötigen.

Nun, nachdenken und auf allen Ebenen entsprechendes vorbereitendes einzuleiten würde sicherlich aktuell nicht schaden!

Herzlichst
Ihr
Thomas H. Stütz

Schreibe einen Kommentar