Archiv der Kategorie: England

Die Globalisierung der internationalen Märkte benötigt klare Regeln und vor allem Vertrauen!

Eine Globalisierung braucht Regeln! Die weltweiten Verflechtungen in den Bereichen Wirtschaft, Politik u. a. benötigen klare Rahmendaten und entsprechend angepasste Regeln (u.a. WTO – World Trade Organisation) und verlangen vor allem dann von den Beteiligten, ein gegenseitiges und „gelebtes“ Vertrauen! Allerdings gleich vorweg; Der gerne auch politisch manifestierte Begriff „Liberalisierung“ v. lat.: Libertas = Freiheit … Die Globalisierung der internationalen Märkte benötigt klare Regeln und vor allem Vertrauen! weiterlesen

KOMMENTIERUNG ZUM GLOBAL COMPACT FOR SAFE, ORDERLY AND REGULAR MIGRATION!

Kommentierung zum Inhalt des “UN Final Draft” vom 11.07.2018     Vorwort und zur UN Einst, genau am 10.12.1948, wurde die „UN Menschenrechts Charta“ seitens der UN verkündet. Daran angeschlossen folgten die Kairoer Erklärung der Menschenrechte im Islam, sowie die Arabische Charta der Menschenrechte.   Seit 1948 und bis heute, sind trotzdem unsägliche weltweite Kriege  … KOMMENTIERUNG ZUM GLOBAL COMPACT FOR SAFE, ORDERLY AND REGULAR MIGRATION! weiterlesen

GLOBAL COMPACT FOR SAFE, ORDERLY AND REGULAR MIGRATION

Die Welt muß sich unabdingbar entscheiden, wo sie steht und für was sie stehen wird und will! Angestrebt ist, dass die UN Mitgliedsländer zum Thema der vielfachen Auslöser und damit der weltweiten und zunehmenden Fluchtbewegungen / Migration im Dezember 2018 in Marokko / Marrakesch ein weltweit gültiges Migration Abkommen zur Ratifizierung anstreben. In der Folge … GLOBAL COMPACT FOR SAFE, ORDERLY AND REGULAR MIGRATION weiterlesen

Weltweite Kontrolle durch vorsätzliche Destabilisierung!

Für die Bürger sind die Zusammenhänge der geopolitischen Ebenen nicht nachvollziehbar. Seit Jahren sind für die Bürger der Welt, die wirklichen Zusammenhänge der nationalpolitischen, wie geopolitischen Ebenen und deren Handlungen, speziell jedoch dann auch im Thema Russland, dem Mittleren- und Nahen Osten und zum Thema des IS, sowie die Rollenverteilungen der politischen Akteure nicht nachvollziehbar. … Weltweite Kontrolle durch vorsätzliche Destabilisierung! weiterlesen

Merkel / Macron / May / EU Spitze, die „Neuzeit Napoleone“

Aus der Geschichte nichts gelernt! Doch die Neuzeitpolitiker haben aus der Geschichte nichts gelernt und wiederholen, vor allem begehen, die gleichen kardinalen Fehler! Und der Ausgang wird auf der Basis der vergangenen Jahre und bis heute, derselbe wie eben seinerzeit bei einem Napoleon sein! Napoleon: „Durch verschiedene Reformen – etwa die der Justiz durch den … Merkel / Macron / May / EU Spitze, die „Neuzeit Napoleone“ weiterlesen