Bayerns MP Horst Seehofer / Thema zu Guttenberg und die Politikspiele ohne Wert!

Print Friendly, PDF & Email

Ist nun Seehofer endgültig für die gesamte bundesdeutsche Politik untragbar geworden?

Durch diesen, wie Seehofer sicher selbst glaubt “guten Schachzug” , Guttenberg in die politische CSU Landschaft zurückzuholen, werden seine bisherigen Handlungen in allen politischen Fragen und in Fragen der Flüchtlingsthematik einzig zu einem ganz fadenscheinigen Lippenbekenntnis degradiert und mehr auch nicht mehr.

Horst Seehofer ist damit endgültig in Funktionen der CSU und als MP in Bayern und damit im Kontext der Bundesrepublik Deutschland als “sehr fraglich” einzustufen!

Doch sind es nun lapidare oder gewohnte Poitikspiele oder ist dies doch bereits mehr und damit evtl. eine „Vorbereitung“ zur Wandlung in der deutschen Großpolitik?

Dieses Verhalten des bayrischen MP deutet auf diverse Varianten hin?

Doch allem voran zu Beginn, sagen diese aktuelle Haltung und Handlung auf einen Guttenberg zurückzugreifen im Grundsatz zunächst einmal ganz klar nach außen und nach innen aus, dass er sonst und bisher keine Kompetenzträger in den Reihen der eigenen Partei der CSU hatte.

Gratuliere an die Herren Söder, Scheuer und an alle Weiteren, sowie an den Konservativen Aufbruch! Sie alle wurden nun über Ihren MP Seehofer überdeutlich und vor allem öffentlich zur Unfähigkeit degradiert!

Doch es gibt noch weitere Aspekte die man sich einmal anschauen und Fragen stellen sollte:

Zum Einen dahingehend, dass es sich hier entweder um eine durchschaubare PR Nummer handelt, um Guttenberg wieder vorbereitend, politisch vermarkt bar zu machen und um zudem Punkte in der Öffentlichkeit für die CSU in der Wählergunst zu erheischen

oder

unter dem Aspekt, dass es sich hier nun eben doch evtl. bereits um ein breit angelegtes, jedoch handfestes Moment einer internen Regierungsangelegenheit handelt, um eine Vorbereitung und eine innere Koalition zwischen Teilen der CSU, hier über das Bindeglied Guttenberg und Teilen der CDU hier über den BMI Thomas de Maiziere, herzustellen und zu nutzen? Weitere Anhaltspunkte die nicht näher auszuführen sind, deuten derzeit zudem darauf hin.

Im Übrigen sind Guttenberg (2002) und de Maiziere(1989) beide Mitglieder der Atlantikbrücke. (Young Leader Programm des American Council on Germany, ein Partnerprojekt der deutschen Denkfabrik Atlantik-Brücke und des American Council on Germany für aufstrebende politische und wirtschaftliche Führungskräfte)

Nicht uninteressant ist, dass in den meisten Fällen die Verbindungen über entsprechende US Institute und Counsils wieder münden und ich gehe im Weiteren von wissentlichen Einflussnahmen von außen, auch gerade hier nun über das Verwendungsmoment “Bayern” hin zur Bundespolitik aus.

Ziel, auf die Bundespolitik Einfluss zu nehmen!

Zudem gehe ich weiter davon aus, dass um die Kanzlerin bereits mächtig gespielt und vorbereitet wird. (Mit oder auch ohne ihr Wissen) Auch unter dem Ansatz und unter der Betrachtung der ganz plötzlichen Demontage der BVM Ursula von der Leyen über Ihre Doktorarbeit? Zufälle?

Meine Empfehlung:
Nachdenken Öffentlichkeit, nachdenken CSU, nachdenken Konservativer Aufbruch und viele weitere mehr!

Herzlichst
Ihr
Thomas H. Stütz

Schreibe einen Kommentar