Die Verbindung zu Russland ist sehr eng und freundschaftlich!

Die USA unser Freund und Helfer?

Auch wenn seit vielen Jahren in Deutschland der Eindruck bewusst vermittelt wird, dass nicht Russland, sondern die USA unser Freund und Helfer ist, so sollte die Öffentlichkeit einmal wissen, dass gerade die Verbindung zu Russland heute wirtschaftlich, auch und nicht zuletzt aus der Historie eine sehr enge freundschaftliche Verbindung darstellt.

Keineswegs hegt Russland das Motiv, gerade Deutschland zu schaden.

Genau das Gegenteil ist der Fall. Bereits in meinem Buch „ der Domino-Effekt“ aus 12.2011 empfahl ich auf der Grundlage der realen Fakten sich für die Zukunft sehr erst damit auseinander zu setzen, nicht dem einer Enteignung gleichkommenden Brüssel und EZB System zu unterwerfen, sondern aus dem Euro auszusteigen, zur DM zurückzukehren und vor allem darüber auch zur Sicherung einer wirtschaftlichen wie staatlichen Souveränität zu finden.

Sicherlich wäre zudem eine globale Ausrichtung einer Ost-West-Allianz für die Zukunft nicht uninteressant.

Hier wäre anzudenken, dass Deutschland im Verbund der Baltischen Staaten, mit den Skandinavischen Ländern und der Russischen Föderation kooperiert. Die wirtschaftlichen Grundlagen, Verbindungen und Ressourcen liegen bereits vor.

Hierdurch könnte eine wichtige, große und zukünftige Wirtschaftsallianz hinsichtlich der „gefährlichen internationalen Entwicklung“ auch speziell dem Plan von Brüssel und der EZB und weiterer Gruppierungen und deren zentrealistischer Haltung und Strategie langfristig entgegen gewirkt werden.

Herzlichst
Ihr
Thomas H. Stütz

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar