Schweizer stimmen für Abschottung und gegen Masseneinwanderung

Print Friendly, PDF & Email

Hintergrund ist ein Artikel auf SPIEGEL Online vom 02. Februar 2014: Votum “gegen Masseneinwanderung”: Schweizer stimmen für Abschottung

Gedanken zu der Volks Entscheidung heute am 09. Februar 2014 gegen Masseneinwanderungen in die Schweiz.

Gratulation zunächst der Schweiz und den Menschen für die gute und einzig richtige Entscheidung, auch und gerade wenn sich die Schweiz damit allerdings wohl auf der EU-Ebene und Brüssel keine Freunde machen wird.

Für die EU ist diese Entscheidung heute aus den verschiedensten Gründen ein Alptraum!

So ist hierdurch die von Brüssel geplante flächendeckende Zumüllung mit unqualifizierten Zuwanderungen und die damit verbundenen Verluste ethischer und kulturellen Faktoren der Menschen im Land selbst, ausgehebelt worden.

Des Weiteren ist hierdurch eine Leuchtfeuer gegen die Absurdität der EU perfiden Regierung und ihrer den Ländern wissentlich schadenden Einwanderungspolitik geschaffen worden. Diese EU- Ebene in Brüssel scheint zu glauben, ganz Europa mit dem MOP der restlichen Welt zu fluten und damit uns alle wirtschaftlich und sozialstrukturell zu unterlaufen.

Diese Schweizer Entscheidung wird sich gehörig und nachhaltig in der Breite sowie auf den Länderebenen der EU Länder auswirken. Gleichwohl aber auch in der Meinungs-Breite der jeweiligen Bevölkerungen in den Ländern, auch und speziell der deutschen Bevölkerung.

Zu befürchten wird nun allerdings im zweiten Schritt zudem sein, dass die bisherigen Droh- und Erpressungsspiele der EU gegenüber der Schweiz Fortsetzungen finden und man über die EU Ebene in Brüssel, die Schweiz speziell im Bereich der bilateralen Zusammenarbeit massiv unter Druck setzen wird.

Zerstörung von Europa in ein diktatorisches System!

Doch gerade heute, im Kontext aller realen und relevanten EU Steuerungs-Faktoren, wie der Zerstörung von Europa und die Hinführung in ein geplantes diktatorisches gesteuertes System durch Brüssel, kann man den Schweizern und deren Regierung nur zur Seite stehen.

Es werden genug Menschen mit kulturellem, gesundem und finanziellem und weiteren, nicht unerheblichen Hintergründen in den nächsten Monaten bereits eine neue Heimat suchen und auch aus Deutschland auswandern. Sicher werden diese bevorzugt auch an die Schweizer Türen klopfen.

Europa ist bereits im Ausverkauf und wer überlegt sich derzeit nicht, seine Arbeit und sein Geld in einem nicht EU-Land einzubringen um dem gesamtpolitischen EU-Nationen Irrsinn der heute schon voll im Gange ist und noch viel schlimmer werden wird, zu entfliehen und sein bisheriges Heimatland, auch und speziell hier Deutschland zu verlassen.

Arbeit gilt nicht mehr als “Wertschätzungs-Moment”

Denn in Deutschland gilt Arbeit schon längst nicht mehr als “Wertschätzungs-Moment” und damit auch nicht mehr als ein “Persönliches Werteschöpfungs-Moment”. Jeder der etwas kann und leistet, braucht Deutschland nicht. Allerdings braucht Deutschland jeden der was kann und leistet!

Ja liebe Regierung in Deutschland, dann denken Sie doch einmal über die Frage nach:
“Warum also sollte man in Deutschland bleiben und sich dieses Gassenniveau auf sozialer Brennpunktebene im täglichen Leben weiterhin antun?”

Denn es wird in Deutschland nicht besser werden solange der Mensch und seine Arbeit und sein Einbringen für das Land und die Menschen buchstäblich von der und durch die rückgratlose Regierung mit Füßen getreten und schamlos ausgebeutet wird. Und in der Konsequenz nicht einmal mehr Familien und ältere Generationen in Würde existieren können.

Jeder Türke oder sonstige Migrant und jeder Einwanderer wird nachhaltig besser behandelt!

In Deutschland, wo mittlerweile jeder Türke oder sonstige Migrant und jeder Einwanderer nachhaltig besser behandelt wird und mehr Absicherungs- und Stimm- und Gehörrecht hat, als die eigene deutsche Bevölkerung, welcher sie, verehrte Regierung / Politik durch ihr inkompetentes, perfides Treiben und Fehlverhalten jede Art von Schutz, Ehre und Würde Tag für Tag entziehen.

Auch wenn es nicht helfen wird, so richte ich wie so oft schon den Appell an die Politik und an deren Vertreter, an jeden Einzelnen von ihnen. Denn wir sind bereits im freien Fall nach unten!

Gehen sie endlich weniger gebückt und erheben sie endlich ihr Haupt, stehen sie aufrecht und schalten sie umgehend ihr Gehirn und ihren Verstand ein.

Treten sie heraus aus der Masse der falschen und ferngesteuerten Politik und den Politikern und stellen sie sich endlich schützend vor ihr eigenes Volk welches sie auf Basis von Freiheitlichkeit und Demokratie gewählt hat.

Haben sie nun Ehre und Gewissen? Und wenn ja, wo und wem gegenüber aktuell?

Enttäuschen sie, die Politikerinnen und Politiker, in ihrem eigenen Interesse, die Menschen in Deutschland und die freiheitlichen und demokratischen Werte täglich nicht immer wieder aufs Neue.

Herzlichst
Ihr
Thomas H. Stütz

Schreibe einen Kommentar