Kooperation zwischen Russland und China

Print Friendly, PDF & Email

„Der Domino-Effekt, die EU-Lüge und weltweite Täuschungen” bereits im März 2011 geschrieben!

Kennen Sie dies, Momente in denen man innerlich einfach nur dasitzt und mehr als erstaunt ist und zudem auch einmal für einen kurzen Augenblick den Moment der „Späten Genugtuung“ genießt.

Nun diese Momente, nun auf die Spitze getrieben, erlebe ich persönlich seit Monaten in Deutschland, mit der Politik, der Regierung und verschiedenen Strukturen und im speziellen Falle nun durch die Kooperation zwischen Russland und China im Besonderen.

Sie fragen sich nun sicher warum? Gerne sage Ihnen wie dies zusammenhängt. Als Autor des Buches „Der Domino-Effekt, die EU-Lüge und weltweite Täuschungen” bereits im März 2011 geschrieben und im Dezember 2011 veröffentlicht wurde so vieles was die letzten Monate geschehen ist und wie es eintreffen wird, vorherbeschrieben.

So eben auch auf Seite 117-119 die Allianz zwischen diesen beiden Ländern als vorhergesagte damalige Empfehlung an die Russische Regierung. Zuvor stehen allerdings auch manche Empfehlungen an die deutsche Regierung im Buch.

Viele Weitere maßgebliche, geopolitische Abläufe!

Auch diese Konstellation, wie viele Weitere maßgeblicher geopolitische Abläufe, künftig Kommendem, wurde den westlichen Regierungen durch Zusendung des Buches in 12.2011 bereits vorhersagt und an die Hand gegeben.

Und bis heute haben die westlichen Regierungen, doch speziell die Deutsche Regierung so getan, als ob es dieses Buch zu diesem frühen Zeitpunkt nicht gegeben hätte oder geben durfte.

Was hierzu hinter den Kulissen wirklich lief und welche bösen Spiele gespielt wurden um das Buch der Domino-Effekt, die EU-Lüge und weltweite Täuschungen nicht zuzulassen, war und ist unglaublich.

Dies alles um Ihnen in der Breite diese damaligen Vorhersagen die auf Fakten basierten, vorzuenthalten.

Welche hätten Fehler die westlichen Regierungen  vermeiden können!

Und seien Sie nun versichert, meine Zeilen basieren nicht auf dem Moment über mein Buch Geld zu verdienen oder dies zu wollen, bei Gott nicht, sondern vielmehr wie in weiteren Vorhersagen basieren meine Überlegungen darauf, welche Fehler die westlichen Regierungen hätten vermeiden können, wenn man seinerzeit 2011 entsprechend andere Wege gegangen wäre.

Doch wie so oft, lieber spät als nie erkennt man und seien Sie sicher auch die Deutsche Regierung, welche Fehler man hätte nicht machen sollen und anders hätte vorgehen müssen. Ich hoffe im Interesse von allen Menschen in Deutschland, dass man sich regierungsseitig umgehend besinnen wird.

Und es wird nun noch vieles Weitere mehr kommen!

Herzlichst
Ihr
Thomas H. Stütz

Schreibe einen Kommentar