Schlagwort-Archive: Werte

Eine Ohrfeige für alle Deutschen

Wie die Politik zur Erreichung Ihrer Ziele und zur Erreichung von Wählerstimmen, perfide Wege einschlägt!  Artikel in DIE WELT am 22. Oktober 2014: Die CDU sucht einen türkischstämmigen Kanzler Generalsekretär Tauber ermuntert Migranten auf der Integrationskonferenz der CDU zur Parteikarriere. Die Kanzlerin macht Mut gegen Ressentiments, auch sie wurde zuerst als “Zonenwachtel” geschmäht. Was hier … Eine Ohrfeige für alle Deutschen weiterlesen

Migrationsgäste mit türkisch stämmigem Hintergrund

  Gedanken zum Thema unserer Migrationsgäste, Gäste zudem mit vorwiegend türkisch stämmigem islamistischem Hintergrund, der Politik und der „Deutschen Identität“ Hintergrund ist ein Artikel auf Focus Online  vom 16. April 2014: Muslima will Klage einreichen „Ist meine Pflicht“ – Konstanzerin will nur im Burkini baden Die gesamte Diskussion um die Personengruppen die Migrationshintergründe auch die … Migrationsgäste mit türkisch stämmigem Hintergrund weiterlesen

2014 Chance und Risiko!

Die „Deutschen“ müssen sich entscheiden 2014 wird unabdingbar ein Jahr sein, in welchem die Menschen in Deutschland, die „Deutschen“ sich entscheiden werden müssen und dies ob sie wollen oder nicht, buchstäblich weiterhin „tranfunselig und oder leicht einzulullend“, ein „wohlstandversautes“ Volk, welches man mit Brot und Spielen ruhig stellen kann ist oder sein will, oder eben … 2014 Chance und Risiko! weiterlesen

Der Versuch der öffentlichen Negation der katholischen Kirche

Gedanken zum Thema „Geld, Reichtum, Medien und Gesellschaft“ und dem Versuch der öffentlichen Negation der katholischen Kirche, im Kontext einer fehlerhaften nationalen, gesellschaftlichen Entwicklung und Systemrelevanz. Derzeit kocht, jedoch speziell nur in Deutschland die so genannte „Volksseele“ über das Thema Geld und das Moment von Baukosten in Millionenhöhe verschiedenster Bistümer hoch. Erstaunlich ist dabei, dass … Der Versuch der öffentlichen Negation der katholischen Kirche weiterlesen

Die Grünen und die Pädophiliedebatte

Und ewig grüßt das Murmeltier Sollten wir nicht endlich lernen, gerade auch mit „Ungeheuerlichem“ umzugehen, darüber schreiben und reden zu können, ohne dass irgendwo und irgendwer hierauf schon wieder Einfluss zu nehmen versucht? Und wir reden hier nachfolgend nicht auf der Grundlage einer politischen Negativ Kampagne in nachfolgenden Artikel, sondern einzig um die Wechselwirkung und … Die Grünen und die Pädophiliedebatte weiterlesen