Über welche Kreisläufe kommen die Gelder zu den Grünen?

Sollte man sich nicht einmal ganz genau die Geldkreisläufe in und um die Grünen Partei und deren Präsidiumsmitglieder genauer anschauen? Oder wo und über welche Kreisläufe kommen die Gelder zu den Grünen?

Hier dazu ein Auszug aus dem Buch

Der Domino-Effekt
Die EU-Lüge und weltweite Täuschungen

aus 12.2011

Auszug:
Seit Jahren wurde über türkische Strukturen und unterstützt von verschiedenen deutschen Gruppierungen durch abstruse Diskussion versucht, sich in Deutschland in den Vordergrund zu spielen. Ein gefährliches Spiel für Deutschland, intern und extern ausgespielt zu werden.

Zum innenpolitischen Thema der vielen Zuwanderer aus der Türkei und der bereits geführten Interims-Gespräche im Herbst 2010 mit dem türkischen Präsidenten Erdogan ist dieses Thema sicherlich öffentlichkeitswirksam. Wie weit allerdings für die Zukunft gangbare Wege beschritten werden können, ist zudem in Anbetracht der Historie der Türkei und deren Mentalität mit sorgsamem Blick und Aufmerksamkeit zu betrachten.

Ein nicht ganz unproblematisches Thema der heutigen türkischen Migranten im Ausland ist, dass sie als ein Volk erscheinen, welches nicht dem Integrationsanspruch, sondern der strategischen Infiltrierung und Provokation mit Herrschaftsanspruch folgt. Oder wird dies wissentlich auf politischer Ebene gesteuert?

Wenn also Deutschland weiterhin dem Irrglauben unterliegt, hinsichtlich der Nichtdeckung der notwendigen Arbeitsplätze oder Fachkräfte oder aufgrund der künftigen Population im eigenen Land auf die Integration von türkischen Einwanderern zu setzen, so ist dies sicherlich umfassend in der Langfristigkeit ein verheerender Fehler und vollumfänglich zu überdenken.

Man sollte sich zudem die in Deutschland vorzufindenden türkischen Strukturen, Geldflüsse und Warenflüsse einmal genauer anschauen. Hier wird sehr schnell festzustellen sein, dass das Geld, welches z. B. aus Lohn oder Handel in Deutschland verdient wird, nicht wieder oder nur in sehr geringem Umfang in den Wirtschaftskreislauf in Deutschland und damit zur Belebung der künftigen konjunkturellen Lage in Deutschland einfließt. Die Gelder fließen vielmehr in Kreisläufe innerhalb der türkischen Migranten und ihrem Heimatland.

Bereits im Jahre 2010 wurden in Deutschland die Stimmen über eine soziale Ungerechtigkeit immer lauter. Dies sind bereits die fortgeschrittenen Ansätze eines Volkes, welches sich nicht mit der Politik identifiziert und folglich rebelliert. Hier ist es dringendst angeraten, die optische und faktische Wiederherstellung der sozialen Gerechtigkeit und den Stand der Bürger in Deutschland aufzuwerten. Auch die vordergründige gefährliche Haltung darüber hinwegzusehen, dass man die geforderten Rahmenbedingungen vernachlässigen kann, wenn die Migranten erst einmal einen deutschen Pass haben, ist sicherlich zu überdenken.

Der Pass macht noch lange nicht, übrigens in keinem Land der Welt, jemanden zu einem in der Gesellschaft integrierten Mitglied.

Herzlichst
Ihr
Thomas H. Stütz

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar