Der Annektierungsversuchs der Ukraine durch die EU und die USA

Print Friendly, PDF & Email

Die anfallenden Kosten aus dem schmutzigen und perfiden politischen Spiel!

Zum Thema der nun anfallenden Kosten aus dem schmutzigen und perfiden politischen Spiel des Annektierungsversuchs der Ukraine durch die EU und der USA unter der völlig unüberlegten Mitwirkung von Deutschland und der Regierung.

Hier nun in Anlehnung des Artikels aus den DWN vom 19.04.2014, dass Ottinger (EU Energie-Kommissar) bekannt gab:
EU will Gas-Rechnungen der Ukraine mit Steuergeldern bezahlen 

Oder was dachten sie alle denn, wie dieser inszenierte Irrsinn sonst ablaufen würde?

Diese Herrschaften der EU haben durch ihre Annektierung der Ukraine sich selbst in diese Position hinein gestellt. So etwas nennt man nun “Unter Zugzwang stehen”. Oder faktisch: Kostenübernahme der Ukraine gegenüber Russland und Sanierung derselben oder Rückzug aus der Ukraine. Nur hierdurch können die EU die Glaubwürdigkeit im Volk der Ukraine erlangen. Und nur so, besteht die Chance der EU unter Beteiligung der USA langfristig den seit Beginn an feststehenden Plan der avisierten Übernahme der Ukraine zu realisieren.

Haben sie alle wirklich nur einen kleinen Moment geglaubt, die Zeche hierfür nicht bezahlen zu müssen?

Bezahlen werden ausschließlich die Menschen in Deutschland und die Bürger in der EU die gesamte Zeche!

Doch, damit man einmal ein Gefühl für die kommenden immensen Kosten der EU und Deutschlands für deren Fehlverhalten und falsches Vorgehen zum Thema Ukraine bekommt, hier noch nachfolgend einige faktische Ausführungen.

Die Ukraine verbraucht derzeit 80 Milliarden Kubikmeter Erdgas jährlich. 20 Milliarden stammen aus eigener Produktion, etwa 36 Milliarden werden in Turkmenistan gekauft. 17 Milliarden bezieht die Ukraine als Gegenleistung für den Transport russischen Erdgases nach Europa und der Rest (6 bis 8 Milliarden) werden von Russland gekauft.

Kosten bisher je 1000 Kubikmeter Gas, 268 US-Dollar (194 Euro)
Kosten nach Wegfall der Rabatte je 1000 Kubikmeter Gas, 385,5 US-Dollar (280 Euro)

Deutschland hat durch den Annektierungsversuch  Mehrkosten um die 200 Mrd. €

Und nun sollte man einmal einen Taschenrechner in die Hand nehmen um die Gesamtkosten, die wirklich der EU und auch Deutschland nur im Bereich Gas anfallen werden, auszurechnen. Zudem kommen durch die dummen Sanktionen noch die Ausfälle aus Exportaufträgen der deutschen Industrie und des Mittelstandes hinzu.

Meine Prognosen war schon vor vielen Wochen, dass alleine Deutschland durch den EU und USA Annektierungsversuch der Ukraine, Mehrkosten um die 200 Mrd. € haben wird.

Zudem werden sich auf der EU Ebene die Kosten auf über 500 Mrd. € belaufen. Je nachdem wie lange die sich Geschichte noch hinziehen wird und die Ukraine wieder in der Lage sein wird, eigenständig eine funktionierende Wirtschaft und Sozial Struktur zu haben, respektive dann saniert zu sein.

Und dies meine Damen und Herren wird sich in einem Zeit Zyklus, wenn die EU oder Deutschland sich nicht doch noch besinnen, sich aus der Ukraine zurückzuziehen, um die 10 Jahre und mehr bewegen. Unabhängig der immensen weiteren weltweiten geopolitischen Auswirkungen und Kriegspotentiale die diese Annektierung in sich birgt.

Dieses gesamte Unterfangen der EU incl. Deutschland und der USA ist ein ausgemachter menschlicher, faktischer politischer und wirtschaftlicher Irrsinn mit einem 100 % igen Ausfallrisiko.

Gas aus Russland ths

Siehe hierzu zum besseren Verständnis noch anbei das Schaubild zur russischen Erdgasverteilung aus 2012

Herzlichst
Ihr
Thomas H. Stütz

Schreibe einen Kommentar