Fragen über Fragen!

Es ist faktisch beschämend wie abstrus, in Sachen dem schweren Corona-Ausbruch in einem Altenheim mit acht und mehr verstorbenen Bewohnern in Schorfheide dies subtil lanciert den ungeimpften Mitarbeitern buchstäblich unterzuschieben!

Erst einmal sind die Amtsärztin vor Ort, die Medien und die Politik aufzufordern, den Nachweis / den Beweis für diese derzeit in den Medien lesbaren kruden Thesen zu liefern!

Nicht genug stellen sich schon lange zentrale Fragen!

    Wie kann es sein, dass man immer noch auf sogenannten Ungeimpften herumhackt, wenn bekannt ist, dass Geimpfte und in nicht kleiner Anzahl selbst erkranken, reihenweise sterben und bis hin zu Superspreadern werden.

    Wie kann es sein, dass eine vielgepriesene Vorsorgeimpfung die als Eigenschutz dienen sollte und von Politik, RKI, BGM Spahn, Medien wie warme Semmeln angepriesen wurde, sich als buchstäbliches, lebensbedrohliches Moment für den Einzelnen entpuppt?

    Wie will man gerade auf dieser Basis heute und in Sachen Ansteckungen insgesamt und ebenso die Inzidenz über den staatlichen Nachweis auf sogenannte Ungeimpften zurückführen? Dies ist faktisch ein ausgemachter Unsinn!

    Stellt sich die Frage, warum bei allen brandgefährlichen Ausläufern / gesundheitlich schädlichen Auswirkungen / Superspreadern bei den Geimpften, man glaubt, immer noch den sogenannten Ungeimpften eine vermeintliche „Schuld“ ein schlechtes Gewissen einzureden?

    Und nicht zuletzt, ist es nicht seltsam, dass immer wieder und gerade in Bayern und wie auf Kommando die Inzidenzahlen urplötzlich ansteigen.

    Ist es nicht merkwürdig, wie die Politik, das RKI, die einzelnen direkt an der Regierung angelagerten Institutionen nicht nur auf Kommando eine vermeintliche ansteigende Pandemie vorhersagen können, sondern auf Teufel komm heraus es wollen, dass ein gesamtes Land darniederliegt?

    Zum Thema Inzidenzzahlen ist jetzt die Zeit angebrochen die bloßen Lippenbekenntnisse der Institutionen aufzufordern, umgehend den Nachweis des RKI, des BGM einzufordern, woher und aus welchen nationalen,- wie Altersgruppen heraus, so urplötzlich die vermeintlich hohen Inzidenzzahlen und über welche (denn) Getesteten herkommen!

    Gleichwohl wollen wir im Land einmal endlich alle wissen, wie hoch ist die Impfquote bei im Land befindlichen Ausländern, Migranten, Doppelpassinhabern?

    Vergessen wir zudem nicht, dass es immer noch jedem im Rahmen seiner Selbstbestimmung freisteht, ob er / sie sich überhaupt impfen lässt.

    Wer Ungeimpfte outet / diskriminiert, outet sich im Übrigen sichtbar selbst und sollte unbedingt einmal ein Geschichtsbuch in die Hand nehmen.

Zu guter Letzt!  

Und zu guter Letzt, wenn die Pandemie so gefährlich für die gesamte Menschheit sein sollte, derart ansteckend ist, dann sind die bis heute noch nicht Geimpften entweder die besonders Gesunden und oder sie sind bereits allesamt Genesen! Eine andere Erklärung gibt es dann über den Zeitfaktor, 11.2019 Virus in China erkannt und in 03.2020 Politik / Medienbeginn in Deutschland nicht.

Alles andere macht bei normalen täglichen Abläufen von Menschen incl. aller Begegnungen in der Welt gar keinen Sinn!

Und so gäbe es vieles mehr noch an- / auszuführen, doch eines wird, wie die letzten Monate immer wieder und gleich dem Motto“ und ewig grüßt das Murmeltier“ sichtbar und sich wiederholen.

Indes zum Schutz einer Gesellschaft, kann es schon lange nicht mehr sein, denn hierzu sind seit 03.2020 zu viele Widersprüche im gesamten Geschehen seitens des RKI, des BGM Spahn, der deutschen Regierung und vieler Weiterer sichtbar geworden.

Also was soll das Ziel dann real sein?

Hier kann die Empfehlung für die Menschen im Land nur sein, machen Sie endlich wieder die Augen auf und stellen sie sich Fragen und zudem verlangen sie endlich einmal dezidierte und vor allem in sich stimmige Antworten, bevor sie eben und gleich was auch immer, einfach einmal das was man ihnen vorsetzt, hinnehmen.

Denn im Ergebnis es geht um sie selbst, doch anscheinend hat ein großer Teil im Land dies noch nicht realisiert. Doch auch hier gilt dann das Recht auf Selbstbestimmung!

Wer die echten Geschädigtenzahlen lesen will sollte sich einmal *Q1 genauer anschauen!

Zum guten Schluss allerdings schauen wir uns zudem den auf der EU-Ebene nun vorgelegten Entschließungsantrag (23.09.2021) einmal genauer an. Hier stellen sich dann keine Fragen mehr zum Thema! *Q1

Alles Gute kann man hier nur noch den Betroffenen wünschen.

Herzlichst
Ihr
Thomas H. Stütz

Quelle:
*Q 1
Europäisches Parlament:
ENTSCHLIESSUNGSANTRAG
eingereicht gemäß Artikel 143 der Geschäftsordnung

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar