Die Massenpsychose oder Massenhysterie!

Kurzdefinition:

„Auflösung des vernunft- u. willensmäßig gesteuerten Verhaltens größerer Menschengruppen in Notlagen (Katastrophen, Massenunfälle) u. unter erhöhtem seelischem Druck.
Begünstigt durch Instinktnähe, Ich-Schwäche u. erhöhte Beeinflussbarkeit der Kollektivstruktur durch seelische Einflussnahme bewirkter Erregungszustand eines großen Kollektivs (Menschenansammlung)“
 
Die Massenpsychose oder Massenhysterie, äußert sich meist schleichend, beginnend über die unterschiedlichsten Ablaufchronologien und äußert sich u.a. in Massenschreien, Zerstörungswut, Aggressionen und sichtbare, strukturelle Aggressionswellen.
 
So sind typische Situationen z.B. Konzertveranstaltungen, Unfälle, Katastrophen, sowie nationale, wie globale, bedrohliche Ereignisse, welche über kollektive Reaktionen und gleichwohl wieder als weitere Auslöser interagieren.
 

Stellt sich in der aktuellen Situation die Frage:

Fällt hier dann unter Umständen auch ein internationaler, politisch und medial gehypter Virus oder ein entsprechendes Großereignis darunter?
 
Und die Frage muss man emotionslos und faktisch stellen und kann diese mit einem eindeutigen „JA“ beantworten!
 
Es sind auf den Grundlagen der immensen politischen Handlungen bereits große Spaltungen / Spaltungstendenzen ausgelöst worden und im Ergebnis umfassend und sichtbar vorhanden!

Ursachen und Wirkungen, sowie in der Folge daran anschließende Wechselwirkungen führen zum Desaster!

Dies verursacht über sehr viele irritierende und indifferente nationalpolitische, wie internationale, soziologische und dazu noch psychologisch belastende Handlungen, Normen- und Werteverschiebungen und Großereignisse.
 
Szenarien, wie z. Bsp. die Themen, Virus, Inflation, Lieferengpässe, gestiegene Verbraucher- Lebenshaltungskosten, einer fehlenden ordentlichen deutschen Nachfolgeregierung. Auch die Themen aktuell in Sachen EU / Polen / Migranten / Belarus, die kruden Thesen der lauthals protestierenden Jugendlichen, hier der FFF Bewegung oder gar der Streit / die Verhinderung / das  Gezerre um Nord Stream 2 / und damit in der Empfindung der Bürger, immer und immer wieder gegen ein Russland uvwm.
 

Es ist an der Zeit, politisch, wie aber auch gesellschaftlich, nicht mehr wegzuschauen!

Es ist zur Vermeidung einer weitergehenden, katastrophalen Deformation der gesamten deutschen Gesellschaft, aber auch einhergehend, sämtliche Wirtschaftszweige, bis hin im Ergebnis der gesamten Strukturen umgehend angeraten, sich dem Thema Massenpsychose oder Massenhysterie (Ursachen, Wirkungen, Wechselwirkungen) insgesamt über fundierte Lösungsansätze und adäquate schnelle Ereignisse, anzunehmen.

Ein Versagen jedoch, ist weder politisch, wie aber auch gesellschaftlich nicht akzeptabel!

Sollte dies in der Verantwortungspflicht stehend, der Politik  und gleich welcher Parteizugehörigkeit im Land nicht gelingen, so werden die physischen und psychischen Belastungen der Menschen in allen Gesellschaftsteilen mit diesen Themen in unausweichliche, negierende Auswirkungen und Folgeerscheinungen, mit einem nachhaltigen Trauma und damit  generationsübergreifend hineinlaufen!
 
Herzlichst
Ihr
Thomas H. Stütz
 
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar