In guten und in schlechten Zeiten ist und bleibt der Bürger die Basis einer Demokratie!

Den Menschen ist Aufklärung nahe zu bringen!

Schaut man sich seit 03.2020 das politische Treiben über das Gesundheitswesen, die vielen Aktionen, Aussagen und Handlungsstränge einer deutschen Politik einmal genauer an, dann kommt man bereits auf der Basis heute zu keinem anderen Ergebnis, als den Menschen im Land, aber auch europaweit, reinen Wein einzuschenken.

Bedeutet, lässt man die politischen Ausrichtungen weiterhin über diese bisherigen Ebenen / Handlungsstränge / Ableitungen ihre Bahnen ziehen, so werden nicht nur wie aktuell sichtbar, die sogenannten Ungeimpften / hier festzuhalten vielfach einfach nur gesunde Menschen, aber auch die Geimpften, weiterhin psychisch, physisch massiv unter Druck gesetzt werden und ihrer grundgesetzlichen Rechte beschnitten und damit regelrecht domestiziert.

Impfung sei Schutz und gut für die breite Masse sagte die Politik! Doch zeigen die realen Verläufe eine gänzlich andere Seite!

Besonders interessant hierzu, dass die bisher geimpften Menschen laut der deutschen Politik und wie sich herausstellte, über deren dubiosen Aussagen, eben nicht geschützt sind!

Denn derzeit sind mind. 30 % der Geimpften, so stellte sich bisher heraus und Tendenz steigend, latent krank, sind Superspreader und vor allem unterliegen einem hohen eigenen Gesundheitsrisiko!

Man wiegt sich also seitens der Geimpften in einer völlig falschen und gefährlichen Sicherheit und auf dieser wissenden Basis „vergeht“ man sich nun politisch forciert auch noch impfseitig an den Kindern.

Ein kolossales, nicht kalkulierbares Risiko für die Grundlagen einer gesunden Bevölkerung und damit der Zukunft eines jeden Landes!

Dazu kommt, in den bisherigen, soziologischen Verläufe im Land, dass diese Geimpften nicht nur einen fragwürdigen Impfstoff in sich tragen, auch vielfach leider nicht nachfragen, was es denn wirklich ist, sondern es entwickelte sich ein gruppendynamisches, willfähriges, gefährlich falsches Herdenverhalten, was viel zu oft einzig unter dem Aspekt der guten Ruhe wegen zustande kam.

Doch faktisch haben diese Geimpften weder Freiheiten, noch Freiräume, vielmehr sagte ihnen die Politik bereits, dass ihre zwei bisherigen Impfungen nach 6 Monaten nicht mehr wirksam sind.

Fällt ihnen hierbei noch immer nichts auf?

Erneut nun eine Booster Impfung und Ende, keine Sorgen mehr und damit die inneren Ängste (vor was auch immer) beseitigt denken sie?

Die ungute Sache mit der politisch bereits kommunizierten 6-monatigen Nachimpfung?

Doch weit gefehlt, denn im Weiteren wird man ihnen sagen, dass sie sich alle weiteren nachfolgenden 6 Monate einer Nachimpfung unterziehen sollen und dies ohne im Ergebnis jemals anzukommen! (siehe hierzu die vielen deutlichen Ausführungen der Politik und manchem fragwürdigen Wissenschaftler)

Fällt ihnen hierbei noch immer nichts auf?

Und so wird sich die bereits seit 03.2020 politisch verursachte / initiierte schädigende, gesundheitliche und soziologische Negativspirale, immer und immer weiter nach unten bewegen.

Der psychische-, wie auch der physische Druck auf die Menschen ist immens und untragbar hoch und damit zu beseitigen!

Die Menschen im Land und unter massivem psychologischem und physischem Druck stehend, reihen sich in der Folge in ein buchstäbliches Hamster Rad ohne ein wirkliches Ziel ein!

Beginnen sie und dies zum Selbstschutz, hier die Geimpften, wie auch die Gesunden aber auch die ungeimpften Bürger bitte endlich einmal darüber nachzudenken, was dies bedeutet und vor allem, was ihnen die Politik im Vorfeld für inhaltliche Geschichten und Ausführungen vorsetzte, um sich dann eins ums andere Mal selbst zu widersprechen!

Die Realitäten sehen indes anders aus!

Nichts, aber auch gar nichts stimmte oder machte in der Sache selbst, geschweige denn und bis heute zum Schutz einer menschlichen Gesundheit wirklich Sinn!

Wer dies noch immer nicht glauben mag, der schaue sich einmal die realen Zahlen zu den aus unterschiedlichsten Gründen zustande kommenden jährlichen Todesfällen und oder auch Infektionsfällen an!

Hier wird dann sichtbar, dass man heute im Verhältnis der sonstigen jährlichen Ereignisse (die man natürlich bisher nie im Fokus hatte) einem rein emotionalen, unter medial gepuschten Ängsten und damit einem Trugschluss unterliegt!

Ca. 25.000 Intensivbetten bei ca. 83 Mio. Einwohnern, noch Fragen!

Die besonders fragwürdige politische Argumentation indes, Krankhäuser „bundesweit ca. 25.000 Intensivbetten – man höre und staune bei 83 Mio. Bürgern“ nicht zu überlasten, ist Grundlage dieses abstrusen, gesundheitspolitischen / grundrechteentziehenden Treibens in einem vermeintlichen, demokratischen, freiheitlichen Rechtsstaat.

Und an dieser Stelle ist dann ein klares „STOPP“ auszurufen!

Denn bevor nun das politische, vielfach unsinnige Treiben, die einhergehenden gesellschaftlichen Spaltungen, der Druck auf die Menschen, die heute sichtbaren und spürbaren Aggressionen innerhalb unserer Gesellschaft sich erweitern werden, ist es zwingend angeraten, wieder Ruhe in die durch die Politik wissentliche, staatliche, bürgerliche, wirtschaftliche, zersetzende Politik und Systemik zu bringen.

Die oberste Maxime kann und darf in einem demokratischen freiheitlichen Rechtsstaat nur sein, das Wohl der Bürger und zu jedem Zeitpunkt zu schützen!

(Was allerdings die Politik unübersehbar und bis heute leider nicht macht!)

Nun, um gerade gegenüber einem politischen und medialen System, was augenscheinlich jegliche Ethik, Anstand, Rechtsverstand und demokratische Grundlagen verloren haben, Einhalt zu gebieten, kann die Lösung nur noch in einer Richtung gesucht werden!

Sichtbarmachung und Separation durch gesellschaftlichen Rückzug!

Denn auf der einen Seite muss endlich eine sachliche fundierte Regulierung / Sichtbarmachung des Gesundheitsstatus gegenüber dem politischen und medialen Treibens vorgenommen werden und gleichwohl die Menschen wieder zu sich kommen zu lassen und ihnen den Druck von den Schultern zu nehmen!

Kann man davon ausgehen, dass diese Politik dies freiwillig und auf Basis derer täglichen Hiobsbotschaften macht / machen wird?

Sicher nicht und deshalb gibt es nur noch ein wirklich funktionales und probates Momentum und dies bedeutet „Sichtbarmachung / Separation durch bürgerlichen Rückzug“!

Im Ergebnis

  1. muss man sofort den Menschen in allen Gesellschaftsteilen, den bereits latent, vorhandenen, psychischen und physischen Druck von den Schultern nehmen!
  2. Gleiches gilt dann auch innerhalb der unterschiedlichsten Berufsgruppen, wie Polizei, Feuerwehr, Pflegedienste, Ärzte, Militär, Sport usw., die man politisch gegen die Bevölkerung benutzt, zudem gegeneinander ausspielt und dann noch politisch zwangsneurotisch und medial verpackt, mit einer Impfpflicht unter Druck setzt!
  3. So auch gegenüber der vielen Arbeitnehmer, denen man nun über ihre Führungsetagen / Chefs / vorschreibt, sich impfen zu lassen oder arbeiten zu dürfen, wenn sie 3G Norm erfüllen!
  4. Die vielen Eltern, welche über die Schulen, die Rektoren / innen und Lehrkräfte, als verlängerter Arm des Staates, regelrecht und bis hin zu massiven Drohungen ihre Aufsichts- und Führsorgepflicht gegenüber ihren Kindern entzogen bekommen!
  5. Die vielen Ärzte / Innen denen die Staatsanwaltschaft bereits fürchterlich im Genick und über Strafanzeigen sitzt, die wiederum nur nach der ärztlichen Ethik, dem ärztlichen Kodex und nach dem Genfer Gelöbnis ihre Arbeit machten / machen!
  6. Usw.

Seit 03.2020 werden die Bürger / Menschen und Berufsgruppen permanent unter einen massiven psychischen und physischen Druck und durch eine deutsche Politik gesetzt!

Tag für Tag und Woche für Woche, doch Schluss damit! Die staatliche und zunehmende, gesellschaftliche Hetze, muss umgehend beendet werden!

Aus diesem Grunde kann es nur noch eine Empfehlung geben!

„Alle Ungeimpften, Geimpfte, Genesene, welche erkennen, dass es weder ethisch, gesellschaftlich, psychisch, wie physisch nicht mehr tragbar ist auszugrenzen, treten einfach und konsequent einmal auf die Seite. Entziehen zudem damit dem Markt (gleich ob groß oder klein) die Kaufkraft und damit die Liquidität“

Bedeutet, alle diese Menschen die das Herz und den Verstand noch am rechten Fleck haben, ziehen sich selbst verantwortet aus allen Prozessen, wie Beruf, Gesellschaft bis hin zum Einkaufsverhalten (auch speziell im Internet) uvwm. zurück und lassen die vermeintlichen, politischen, wie systemischen Spieler damit vorerst ihr Spiel alleine und mit sich selbst spielen.

Schauen wir dann doch einmal, was die krude, deutsche Politik, die Systemik dann macht, wenn sie keinen ausgerufenen, vermeintlichen „Gegner“ und keinen spielbaren und indoktrinierbaren „Resonanzkörper“ (nämlich sie bisher alle) nicht mehr haben!

Schauen wir, wie man dann in der Realität die vielen in die Hospitäler eingelieferten Geimpften und auch gestorbenen Geimpften noch rechtfertigen will!

Schauen wir, wie man dann politisch / systemisch eine Pandemie überhaupt noch begründen will!

Und zu guter Letzt:

Sie brauchen an dieser Stelle mit den vorstehenden Ansätzen nicht hadern, denn die deutsche Politik wird sie alle weiterhin und gerade jetzt in den kommenden Monaten mehr denn je ausgrenzen, zur Impfung indirekt und doch unter massivem Zwang nötigen, sie erneut einsperren, sie weiterhin fragwürdigen Tests unterziehen, gegen Viren unwirksame Masken tragen lassen, sie gesellschaftlich gegeneinander aufhetzen usw.

Beenden wir bundesweit diese politische fundamentale Farce und schaffen wieder eine selbstbestimmte Demokratie, einen freiheitlichen, lebenswerten und gerechten Rechtsstaat.

Denn es ist unser aller demokratische Pflicht, die Eigenverantwortung in die Hand zu nehmen!

Besinnen sie sich alle wieder auf sich selbst, gehen sie spazieren, pflegen sie ihre Hobbies, pflegen sie ihre Familien, erholen sie sich von dem seit 03.2020 direkt auswirkenden psychischen, wie physischen Druck einer deutschen Politik. Leben sie ihr Leben und gehen in die Natur, machen einen langen Urlaub und kommen endlich wieder zu sich.

Denn nur mit ausgeglichenen und geistig auf der Höhe befindlichen Bürgern, kann und wird eine Demokratie, ein freiheitlicher Rechtsstaat überhaupt noch bestehen und überleben können!

„Haben sie (wieder) den Mut und die Kraft, weiterhin für ihre persönlichen Grund- und Menschenrechte, für die Familien, vor allem die Kinder, die nächste Generation, unsere Gesellschaft, unsere Kultur und unsere Werte und damit für unser Land insgesamt einzustehen und für den Erhalt zu kämpfen!“

Herzlichst
Ihr
Thomas H. Stütz

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar