Gesetzliche Krankenversicherung für Flüchtlinge und Asylanten

Zum Thema Asyl aktuell:
„Die Grünen fordern gesetzliche Krankenversicherung für Flüchtlinge und Asylanten“

Wenn man diese und viele weitere Meldungen seit Monaten und vor allem die Haltungen und angestrebten politischen Intensionen betrachtet, dann sollten wir einmal sehr ernsthaft und schnell in eigener Sache in eine andere Richtung nachdenken.

Machen wir es doch ganz einfach und im Zeitraffer dessen, was sowieso kommen wird. Also warum warten und dem Elend zuschauen und sich einem nicht zu kalkulierenden Risiko und einer Fremdverwendung durch die EU und unsere Politiker aussetzen?

Alle wollen nach Deutschland, wo Milch und Honig fließen.

Folgender Weg wäre sicher ein nicht von der Hand zu weisendes Überlegungsmoment wert!

Also machen wir einen echten und vor allem konsequenten Deal:

Alle wollen von außen in die gelobten Länder in Europa und im Speziellen nach Deutschland, wo Milch und Honig fließen, wenn es so ist, gerne! Afrika wird dann folglich komplett und ausnahmslos nach Deutschland einladen und ausnahmslos umsiedeln, nun gut, sehr gerne.

Wir Deutschen übernehmen dann komplett Afrika.

Wir Deutschen wiederum packen alles zusammen, nehmen unser gesamtes Know How und unsere Technik und alles was uns in der Welt bis heute so erfolgreich machte und macht und übernehmen dann komplett wiederum Afrika.

Dann bauen wir dort ein ganz neues Deutschland der Zukunft auf. Denn wir alle als Volk in der Gemeinschaft können und könnten dies auch heute noch. Es wäre für uns Deutschen sicher kein Problem. Denn unsere Großeltern und Urgroßeltern konnten dies auch.

Es ist im Übrigen weltpolitisch und analytisch bekannt, dass dieses Moment die Eigenschaft der Deutschen ist, welche politisch und vielen sogenannten befreundeten Nationen bis heute fürchterlich und wirklich Angst macht.

Wir lassen die Politiker und Beamten zurück.

Zurück lassen wir dann folglich die neue „Migrations- und Asyl Bevölkerung “ in ihrer neuen Heimat und vor allem zudem die heutigen Politiker und Beamten in der Gesamtheit. Genießen sie folglich Ihren Wunschtraum ihres Deutschlands der Zukunft an dem sie so hart und konsequent gearbeitet haben. Gratuliere zum Erfolg. Nun beschwert Euch wiederum nicht, denn Ihr wolltet es so und Ihr bekommt es so!

Und wir haben mit einem Schlag diese sehr fraglichen wen auch immer vertretenden heutigen Politiker los und zudem viel Platz für Wohnwert und viel Natur

Und einmal unter dem Ansatz vieler weiterer relevanter Daten und Fakten in der Vorausschau der Welt und der Abläufe:

Langfristig gesehen, ist dies vorstehend angedachte, der folgerichtigste und vorausschauendste Weg und Denkansatz für die Zukunft.

Herzlichst
Ihr
Thomas H. Stütz

(Satire oder nicht Satire, dies ist hier die Frage? Möge jeder es so sehen, wie er oder sie es mag)

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar