Ist eine “Revolution” in der BRD über eine asiatische Bank geplant und im Gange?

Print Friendly, PDF & Email

Die Zeit der klaren Worte ist gekommen!

Realität oder ein riesen Schwindel?

Im Zuge meiner Recherchen in den letzten Monaten, tauchten immer mehr direkte Hinweise auf, dass eine Gruppe von Akteuren, mit Sitz der Beteiligten im ehemaligen Osten und von dort tätigen und z. T. auch ausgewanderten Personen in den asiatischen Raum, daran arbeitet, die BRD in der heutigen Form anzugreifen.

Aus diesem Kreis / diesen Kreisen deutet sich handfest an, dass die Hauptakteure versuchen wollen, die heutige gesamte Regierungsform der BRD und deren Regierung und damit auch die EU, durch gezielte bankseitige, geldwerte Entschuldungsprogramme in großem Stile, (staatsseitig – private Personen) massiv unter Druck zu bringen und zu entmachten.

In der BRD Fiktion oder Realität?

Hierzu dient dann wohl eine in Asien ansässige Handelsbank (LIE -LAO Import-Export BANK-) Aussage von Informanten zufolge, hätte man dort Guthaben im Bereich und der Höhe nach von 5 bis zu 25 Milliarden € als Rückdeckung. Man wolle über bankseitig mögliche “Transfer-Handelsverfahren und Optionen” die Entschuldung von Staaten innerhalb der EU vornehmen.

Im Zuge der Recherche, wurde allerdings auf Nachfrage von diversen Nachfragenden nach dem Beweis zu der Höhe, eben kein Beweis von den handelnden Akteuren erbracht.

In der BRD Fiktion oder Realität?

So suchte man dann schon einmal bereits vor Wochen kompetente Personen für die Rolle eines Außenministers.

Einen Außenminister, der in erster Linie wohl zunächst einmal mit den Balkanstaaten Gespräche aufnehmen sollte und diesen Regierungen eine geldwerte Entschuldung schmackhaft machen sollte. Der Weg wäre erkennbar, nämlich hierüber Druck auf die BRD und damit auf die Eurozone gleichwohl auszuüben.

Ziel sei es wohl, (O-Ton) so die Basis zu schaffen, die alte DDR Verfassung neu in ganz Deutschland zu installieren, damit der heutigen BRD überzustülpen und damit so ist wohl nach deren Angaben das Ziel, diese BRD zu übernehmen.

Zudem sprach man in diesen Kreisen und über hierbei agierende Personen schon seit vielen Wochen davon, Personen zu suchen und zu rekrutieren, welche sogenannte “staatstragende politische Rollen” im Rang einer Ministerfunktion für die verschiedenen Ressourcen zur Verfügung stünden.

Ganz aktuell wurde nun mitgeteilt, dass man alle ministeriale Posten wohl besetzt hätte?

In der BRD Fiktion oder Realität?

Was oder wie dieses Treiben dieser Akteure überhaupt dann Sinn machen sollte, erfuhr man selbst bei penetrantem Rückfragen direkt oder über die diversesten, dort mitlaufenden Personen und Kanäle nicht. Man schweigt sich im Innenverhältnis, so auch bei deren eigenen Mitläufern aus!

Immer wieder wurden in diesem Zusammenhang als speziell führende Personen in der Sache, die Namen Edmond D., ein Rainer Z., beide auch noch mit gleicher E-Mailanschrift (e………@aol.de?) sowie auch ein immer wieder benannter Name, Ingo T. (zudem Betreiber einer im Inhalt fragwürdigen Netzwerkplattform) und weitere Personen benannt.

Welche Rolle also spielen diese Herrschaften und was vor allem spielen diese für ein Spiel evtl. gegen unser Land, unter Heranziehung und Anwerbung von Menschen quer durch die Republik und vor allem auf welcher Basis von Informationen, zu welchem Endziel und in welchen zeitlichen Abläufen?

Denn erst einmal war aus diesen Kreisen als ein Stichtag der 12.12.2017 (für was auch immer) aufgerufen, dann doch ganz plötzlich nicht mehr und dann wieder der 17.12.2017. Na, dann warten wir doch einmal den morgigen 3. Advent ab!

In der BRD Fiktion oder Realität?

Ich habe große Sorge, was sich inhaltlich hier wirklich zuträgt, denn wenn diese Inhalte nicht Fiktion sind, man diese handelnden und auftretenden Personen in ihrem Treiben und mit deren fragwürdiger Gesinnung ernstnimmt, zudem was hier seit Monaten quer durch die Republik zumindest verbal hinter vorgehaltener Hand kommuniziert / gehandelt wird, stellt sich dann nicht die berechtigte Frage: Handelt es sich hierbei nicht bereits um die Vorbereitung eines geplanten und handfesten Staatsstreichs?

In der BRD Fiktion oder Realität?

Was ist, wenn aus einer evtl. Fiktion wirklich Realität wird oder dies sein sollte, ist dies dann nicht bereits heute ein dringender und akuter Fall für den Staatsschutz in dessen verschiedensten instittutionellen Ausrichtungen.

Oder ist man dort womöglich schon informiert und tätig?

Es stellen sich in diesem gesamten Fall, Fragen über Fragen und es ist zudem davon auszugehen, dass dieses Netzwerk (Akteure und Mitläufer) mittlerweile gewachsene Strukturen haben, die benannte asiatische Bank tätig ist, doch klären können und müssen dies nun die institutionellen Seiten der staatlichen Organe in der BRD.

Schauen wir nun, was sich in den nächsten Tagen zuträgt und wer oder was sich sichtbar macht.

Herzlichst
Ihr
Thomas H. Stütz

Anmerkung:
Investigativer Journalismus beginnt gerade dort, wo sich in der Regel keiner herantraut!

Schreibe einen Kommentar