Auf ein Wort und gerade in der Vorweihnachtszeit!

Print Friendly, PDF & Email

Sind die systemisch erzeugten emotionalen Deformationen über “Schuld” evtl. nur ein vorsätzliches Moment Dritter?

Hilfsbereitschaft, Mitgefühl, Nächstenliebe, sind gerade in einem Deutschland der Nachkriegszeit, des historisch selbst erlebten, hohe und menschlich wertvolle Attribute und Werte.

Was aber, wenn man gerade ein Deutschland, seine Menschen an / über diesen Punkt, historisch geprägt und politisch gebetsmühlenartig hochgehalten, schlicht und ergreifend nur benutzt / ausnutzt?

Ja und auch gerade in diesem Zusammenhang höchster Attribute von spendenfreudig deutscher Menschlichkeit, muss darüber auch einmal nachgedacht werden.

Politische Indoktrination und damit eine nie endende Sühne und weitere Lügen?

Politisch verkauft die Regierung Merkel seit Jahren den „Deutschen“ perfide, dass ein Deutschland eine nimmer endende Schuld aus einer historischen Unrechtsherrschaft auf sich geladen hat und die Menschen, jeden im Land verpflichtet, sich selbst mittlerweile aufzugeben und am besten nur noch alles für ausländische Dritte, Drittländer usw. zur Verfügung stellen sollte.

Deutschland sei reich, hätte einen immensen Handelsüberschuss, doch wer hat hiervon real etwas? Die Menschen in der Breite, die Bevölkerung? Was für ein Unsinn!

Hier werden regierungsseitig, seit vielen Jahren perfide psychologisch orchestrierte „Schuldkomplexe“ hochgehalten und dazu verwandt, die Menschen im Land sehr einfach und steuernd “kleinzuhalten” und damit zu benutzen!

Die Menschen sollten die Augen öffnen!

Um ihnen ein Stück weit auch einmal die Augen in diesem gesamten und perfiden Spiel zu öffnen, hier ein Bespiel zu Afrika und der Not vor Ort.

Ja es sind Millionen Menschen in Not, Familien, Frauen Kinder und dies ist schon lange nicht mehr tragbar und duldsam. Dazu kommt, dass sich real auf dem heutigen Weg der geopolitischen Wege, Abläufe, Verzahnungen und der weltweiten Ausbeutungsgier vieler politischer Verantwortlicher in den Staaten Afrikas und der Wirtschaftskreisläufe ebenso auch nichts ändern wird!

Afrika eine Weltaufgabe, doch kaum einer (er)kennt die afrikanische Realität!

Gerne dürfen Sie zu Afrika, anhand nur eines einzigen und von vielen weiteren möglichen deutlichen Beispielen, die Realität erkennen:

Lt. einer aktuellen Studie (Juni 2018) der Political Economy Research Institute (PERI), University of Massachusetts-Amherst, wurde in einem Zeitraum zwischen 1970 und 2015 folgendes festgestellt:

Enwicklungshilfegelder (ODA-Gelder)

Gesamte Spendengelder in der Zeit zwischen 1970 – 2015 nach Afrika in Höhe von 992 Mrd. $

dagegen steht allerdings

Kapitalflucht (Geldverschiebungen) aus Afrika heraus 1384 Mrd. $ aufgezinst dann ca. 1800 Mrd. $:

Der Kontinent Afrika ist so unglaublich reich, dass selbst ein Deutschland hiergegen ein armes Land ist! Nur wer profitiert und dies seit vielen Jahren wirklich davon?

Auf jeden Fall sichtbar, nicht die Menschen und die Bevölkerungsgruppen!

Nein, man nimmt die immense Not, das Elend über die politischen und wirtschaftlichen Verantwortlichen aus einer Vielzahl von afrikansichen wie internationalen Staaten und seit vielen Jahren, wissentlich und billigend in Kauf.

“Business at usual and benefit only for few!”

Bedeutet zusammengefasst zum Thema Afrika, wie im Übrigen auch in einem Deutschland und überall sonst auf der Welt:

Die Bürger werden seit vielen Jahren belogen und ausgepresst, damit das wirkliche Unrecht, die Gier, die Ausbeutung, die Fehlhandlungen politischer / ökonomischer Seiten und die durch diese erst verursachten Nöte, Armuten und vieles mehr und bis heute bestehend, nicht der Realitäten zugeführt und damit konsequent geändert und zur Beseitigung der Not umgesetzt und danach gehandelt werden wird.

Deutschland und die Soziallüge!

Seit vielen Jahren einmal im Frühjahr, veröffentlicht der Paritätische Wohlfahrtsverband seine umfassenden Zahlen zur Realsituation in und für ein Deutschland.

Jahr für Jahr ist hierbei gerade in einem Deutschland festzuhalten, dass mittlerweile ca. 16 Mio. Menschen an der Armutsgrenze leben und ca. 2,3 Mio. Kinder befinden sich in Armut. Zudem beinhaltet die Zahl von 16 Mio. einen Anteil von Rentnern in Höhe von ca. 6 Mio. Die Dunkelziffer insgesamt Nichterfasster, bewerte ich heute in einer weiteren Armuts-Größenordnung in Höhe von + 5 Mio. Menschen. Dazu kommen dann noch aktuell ca. 1. Mio. Obdachlose.

Weltweit und überall jedoch das gleiche politische Spiel!

Deutschland ist so reich und den Deutschen geht es so gut wird politisch ständig zelebriert und den Afrikanern geht es so schlecht usw. usw., usw………

Doch was haben diese politisch perfiden und pauschalierten Fehlaussagen, welche nicht mehr akzeptabel sind, mit Afrika und deren Politik / Politikern gemeinsam?

Die politischen Verantwortlichen spielen ihre Völker über ihre Aussagen / Vorgehensweisen, innerstrukturell gegeneinander aus, belügen diese, scheren sich faktisch nicht um die Beseitigung der Missstände und agieren zu Gunsten ihres eigenen Profits, ihrer Diäten und oder ihres eigenen Status und damit ihrem eigenen und gesicherten Leben in Wohlstand.

Real meine Damen und Herren, müsste die Welt beigeschlossen jedoch keinerlei Elend, Not und Armut haben!

So auch und gerade die Menschen in einem Afrika und oder in einem Deutschland.

Hören Sie also bitte auf, sich immer wieder ein politisch und oder über regierungsnahe Organisationen vorgetragenes schlechtes Gewissen einreden zu lassen, dann auch nicht, wenn es um andere Völker und deren politische Vertreter / Verantwortliche in deren Ländern geht.

Der korrekte Weg einer echten sozialpolitischen, wie sozialökonomischen Weltkompetenz kann nur sein, unabdingbar die Politik, eben für die Nöte, Ängste, Armut usw. direkt in die direkte Verantwortung zu nehmen, niemals jedoch die Menschen selbst!

In Deutschland nicht und auch in keinem anderen Land der Erde!

Die Welt könnte zudem, sofern man dies auch wirklich wollte, in einem kurzen Zeitraum saniert werden!

Denn mit einem dezidierten und konsequenten, weltseitigen politischen, wie wirtschaftlichen Vorgehen, könnte man faktisch bereits in einem Zeitraum von 5 Jahren, jegliche Not in der Welt durch anderweitige Kreisläufe und dem konsequenten Kampf gegen Korruption, Erpressung, Ausbeutung, Kapitalflucht, politische wie ökonomische Machtgeilheit und vor allem gegen politische Unfähigkeiten beseitigen.

Sie alle, die sie vollmundig aus der Politik, aus den Kirchen und aus den sozialen Organisationen heraus, von Kompetenzen und vor allem von einer sozialen-, sozialpolitischen wie sozialökonomischen Kompetenz reden, sei gesagt:

„Wenn sie, die sie für all dieses weltweit in Verantwortung stehen, die Verantwortung oder gar diese vorstehenden genannten Attribute von politischer, sozialer, wie sozialökonomischer Kompetenzen hätten, dann wären die gesamten und zudem insgesamt hausgemachten Missstände in einem Deutschland, einem Europa und auf der Welt nicht mehr vorhanden“

Doch real sind diese Kompetenzen eben entweder nicht vorhanden oder einfach nur systemisch und kollektiv zweckentfremdet!

Lassen sie es zu die Realitäten zu sehen, auch und gerade wenn diese unangenehm sein wird!

Die Menschen in ihren Ländern indes, sollten sich endlich einmal mit den Realitäten auseinandersetzen um zu begreifen, dass es auf dem heutigen sozialen, wie politischen Wegen nicht mehr gehen kann und gehen wird, was in der Folge und damit im Ergebnis in eine unabdingbare breite kollektiven Rezession und Armut in den sogenannten Industrieländern, sowie in einem gesamten Europa führen wird.

Zu guter Letzt!

„An ihren Taten wirst Du sie erkennen, nicht aber an ihren vielen und inhaltsleeren Worten!

Herzlichst
Ihr
Thomas H. Stütz