Auf ein Wort zur Gegenwart!

Bringen wir es somit heute erneut, kurz und knackig auf den Punkt!

Bereits seit März 2020 liegen die vielen politischen Unstimmigkeiten der Merkel / Spahn / Söder Administration zum Thema C-19 in Verbindung mit allen fragwürdigen politischen Entscheidungen auf dem Tisch.
 
Hierzu sind zudem viele enthüllende, vorausschauende und faktische Artikel zu einer Vielzahl von Themen im Kontext stehend, hier auf der Internetseite im Archiv nachlesbar.
 

Doch hier und heute ein klares Statement zum Thema der Maskenspflicht und im Speziellen der FFP2 Maske.

– Die sogenannte Maske (MNS) ist im OP und auf dem Bau für vieles sicher gut, allerdings nicht um sie in einem realen pandemischen viralen Umfeld, zu schützen oder gar ihren Gegenüber –
 
Insgesamt ist es ein Unfug zu behaupten, die Maskentragepflicht hätte eine „Pandemie“ verhindert und oder diese verlangsamt.
 

Hier sprechen die vielen Hardfakts gegen dieses Momentum und eher für eine politisch hochgespielte „pandemiestrategische Salamitaktik“, wie eben auch im gleichen Zuge die politischen Handlungsableitungen, bis hin im Segment der fraglichen Erstellungen von vermeintlichen RKI- oder Inzidenzwerte.

Die FFP2 Maske ist ausweislich nicht gegen Viren geeignet und schadet vielmehr und bei unsachgemäßem zu langem Tragen, den Träger in einer mannigfaltigen Art und Weise selbst!

Fragen Sie hierzu unbedingt endlich einmal Ihren Arzt des Vertrauens, der sie umgehend persönlich und damit ihre Atmungs-, Blut- und Sauerstoffwerte einmal genauer untersuchen sollte!
Derzeit werden bereits von uns nahestehenden Ärzten mit teuren Gerätschaften umfassende Untersuchungen in dieser Richtung an Patienten angewandt.
 

Die Schäden für die Menschen und für das gesamte Land werden unübersehbar groß sein!

Die Ergebnisse sind bereits jetzt sichtbar und im Ergebnis für die Menschen verheerend und es ist davon auszugehen, dass das Tragen einer vermeintlichen Maske, nicht nur psychische Schäden verursacht, sondern auch immense gesundheitliche Schäden begünstigt.
 
Ganz zu schwiegen der zudem untragbaren, soziologischen Verschiebungen und den Auswirkungen im gesamten Land und gegen die Menschen, die Wirtschaft und damit gegen eine gesicherte Lebensbasis aller.
 
Der MNS / die Maske, wurde trotz aller Warnungen von einer Vielzahl von Medizinern, Soziologen und bis hin zu Juristen, zum buchstäblichen und über die Maßen gesellschaftsschädigenden Momentum / Symbol erklärt.
 

Es muß mit dem politisch unsubstantuierten Handeln, Schluss sein!

So ist diese erweiterte politische Anordnung der FFP2
Maskentragepflicht im Ergebnis lediglich ein weiteres, politisches Merkel Regierungsinstrument und insbesondere über Spahn und Söder vertreten, die Menschen zu domestizieren und insbesondere ist dies lediglich ein regierungsseitiges „Cross Selling“ Programm, zur vermeintlichen Lösung, des eigenen organisatorischen, wie finanziellen Versagens.
 

Nun noch etwas zum Nachdenken und um damit den gesamten politisch inszinierten C-19 Spektakel einmal zu relativieren.

Stellen Sie sich einmal vor, es würde sich z. Bsp. ein Ebola Virus ausbreiten, (recherchieren sie einmal im Netz dazu, sie werden erstaunt sein und sich zu C-19 und der deutschen Politik viele Fragen stellen) dann erst werden sie wissen, was eine reale pandemische Lage und damit eine echte Pandemie ist!
 
Die C-19 Geschichte ist sicherlich als ein grippeähnlicher Virus einzustufen, vorhanden und nachweisbar, jedoch sind die hieraus abgleiteten, politischen abstrusen Abhandlungen seit Beginn in 2020 in Deutschland, ad absurdum zu führen.
 
Seien Sie versichert, eine wirkliche und reale Pandemie auf Basis, wie eben am Beispiel Ebola und oder anderweitiger gefährlicher Viren mit einer hohen Verbreitungs-Koeffizienz, wollen wir alle in der Welt erst gar nicht oder gar flächig erleben.
 
Hiergegen ist die heute politisch aufgeblasene C-19 Deklaration, gerade einmal ein Virus in einem embryonalen Status!
 
A. Merkel, J. Spahn und M. Söder und viele weitere Mitwirkende, sollten bereits bemerkt haben, dass ihr Krug bricht / brechen wird und sie alle ein sehr schnelles Pferd benötigen werden!
 
Seien sie versichert, in 2021 wird sich noch einiges bewegen!
 
Bewegen allerdings in Richtungen, die man heute und gerade auf der Merkel politischen Ebene, noch nicht im Fokus hat oder haben wird.
 
Herzlichst
Ihr
Thomas H. Stütz
 
 
 
 
 
 
 
 
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar