Man muss es nach beinahe einem Jahr politischem Chaos, deutlich auf den Punkt bringen!

Es ist an der Zeit, grundlegende Entscheidungen zu treffen!

„Wenn die deutschen Bürger diesen politischen inszenierten Unfug, weiter mittragen, dann sind schlussendlich die Bürger selbst am Untergang ihrer Strukturen, ihrer sozialen Umfeld Daten und an der Zerstörung ihrer eigenen Lebensgrundlagen bis hin, was sie an einem Deutschland liebten, verantwortlich!”
 

Das politische Alibi über die “vermeintlichen Mutationen”!

Und dann auch einmal gleich zum Thema der sogenannten neuen Propagandamutationen, hier der „gefährlichen V-Mutationen“. (britisch, afrikanisch und was auch immer noch kommen mag)
Dieses politische Märchen ist nicht relevant und für die Breite der Bevölkerung unproblematisch!
 
Hören sie den Berichterstattungen in deren Formulierungen endlich einmal genauer zu. Prüfen sie die Faktenlagen!
 
“Und hoppla, der sogenannte C-19 Impfstoff wirkt auch hierfür!”
“Und hoppla, man weiß bis heute nichts zu irgendwelchen Auswirkungen sogenannter Mutationen und es passiert grundsätzlich so gar nichts damit”
 
Nur täglich schwören die Medien förmlich eine Gefährlichkeit herauf.
 

Wer hat Angst vor dem “Schwarzen Mann”?

Bitte wachen sie endlich aus ihrem Dornröschenschlaf auf!
 
Übersetzt läuft hier seit dem März 2020 die Merkel politische und medial getriebene Deformation eines gesamten Landes über das Motto:
 
„Wer hat Angst vor dem schwarzen Mann“ und alle haben Angst und doch stellt sich immer und immer wieder die Frage, vor was genau sollte man Angst haben?
 
Katastrophale politische Handlungsmuster verfolgen ein gesamtes Deutschland seit März 2020. Und es ist kein Versagen, wie viele meinen, nein es ist im Muster der Analytik schon lange als eine vorsätzliche „Salamitaktik“ der Regierung und hier einer A. Merkel und deren fragwürdigen Motivlagen, auszugehen.
 

Unter einer A. Merkel und ihren gesamten bisherigen politischen Mitläufern, und es ist gleich wie sie alle namentlich heißen, wird sich in einem Deutschland nichts ändern!

So wird der heutige Umstand, die irrige politische und mediale Vorgehensweise grundsätzlich auch nicht enden, solange bis eben eine A. Merkel aus dem Amt entlassen wurde!
 
Und genau bis dahin, werden die Politik und ihre Hilfswilligen, die Medien „eine Sau nach der Anderen” weiterhin durchs Dorf Deutschland treiben“
 

Die bisherigen Verläufe im Land, sind ihnen allen hinlänglich bekannt.

Ebenso die fragwürdigen RKI Werte und die noch fragwürdigeren Inzidenzwerte (ich berichtete unzählige Male hierüber). Gleiches gilt im Thema Masken, und der letzte „Heuler“ und man kann es nicht mehr anders sagen, sind die sogenannten FFP2 Masken, die keine Wirkung bei Viren entfalten und die im Arbeitsrecht nur in ganz engen Zeiträumen zu tragen sind und immer wieder Pausen und damit ein Absetzen vorgeschrieben ist.
 

Ob FFP2 Maske, PCR Test, Inzidenzwerte, Impfergebnisse, unwahre Informationsmomenti die ihresgleichen suchen!

Für mich persönlich gestaltet sich die Anordnung zur FFP2 Maske auf Basis vieler relevanter Verläufe und Eckwerte lediglich als ein systemisch installiertes “Cross Selling” Instrument, des BGM Spahn mit Segen seiner Vorgesetzten A. Merkel.
 
Der PCR Test ist ihnen ebenso hinlänglich in dessen vermeintlicher und faktisch fragwürdiger Wirksamkeit bekannt. So bleibt auch die Frage, was auch immer dieser Test tatsächlich misst?
 
Bekannt ist auch, dass trotz Impfungen ein bereits fachliches, wie politisches, zugegebenes Restinfektions -und Ansteckungsrisiko von den Geimpften bei ca. 40% vorhanden ist und bleibt!
 
Was also soll der gesamte Unfug einer politisch hochgehaltenen vermeintlichen ultimativen Lösung des C-19 Problems über eine vermeintliche Impfung? Nichts, denn eine Impfung ist nicht die Lösung, sondern die Lösung wird sein, endlich damit leben zu lernen.
 
Und nun die alles entscheidende Frage:
Warum macht eine gesamte deutsche Bevölkerung diesen Unsinn und damit solche, politisch hoch fragwürdigen, bis hin verfassungswidrigen Kapriolen mit?
 

Ist es nicht besser für ein gesamtes Land, endlich einmal wieder auf den Boden der Realitäten und damit in ein “freies Leben und rechtsstaatliches Leben” zurückzukehren?

Warum also, lassen sich dann die Menschen dies alles Sichtbare, die gesamten Einschränkungen, die unehrliche, politische Angstmacherei uvm. mit sich machen und dies vor allem auf der Basis und von Beginn an im März 2020, mit keinerlei handfesten Bezugsgrößen in Sachen C-19?

Auch und gerade bei den vermeintlichen angstschürenden „Mutationen“ fehlt jede Nachhaltigkeit im Thema selbst!

Ja, es gibt sicher einen Virus, es gibt viele Viren und ja, es stecken sich Menschen daran an und ja, es sterben in Kombinationen mit Vorerkrankungen oder auch geschwächten Immunsystemen, auch immer wieder Menschen an Viren oder auch mit Viren.
 
Doch gleiches und in noch einer viel größeren Anzahl von Infizierten und Toten, waren bereits in den letzten vielen Jahre / Jahrzehnten über die Grippeviren vorhanden und auch hier überlebten sie alle, lebten ihr Leben und dies Tag für Tag und ohne Einschränkungen.
 

Es stehen nun unabdingbare Entscheidungen an!

Nun, sie selbst werden und es ist an der Zeit, darüber entscheiden müssen, ob sie weiterhin an den politisch hochgehaltenen „Schwarzen Mann“ oder an das politisch ausgerufene „Gespenst“ glauben oder ob sie mithelfen werden, wieder das demokratische, freiheitliche und rechtsstaatliche Deutschland, welches wieder mit Leben erfüllt sein wird und alle seine Menschen und vor allem die Familien / die Kinder hierin beschützt, herzustellen und aufzubauen.
 
Treffen sie bitte Ihre Entscheidungen und treffen sie diese wohl und so treffen sie diese auch vor allem im klaren Bewusstsein dahingehend, dass ein gesamtes Land auf dem heutigen Weg sich selbst aufgegeben hat und damit bereits alles insgesamt verloren hat oder ob sie ein Deutschland, ihre Heimat, ihre Sozialstrukturen, ihre Wirtschaft uwm. lieben und diese wieder, kulturübergreifend, nachbarschaftlich und vor allem gemeinsam sozial und auf Basis von Wertschätzung und Ethik wieder zum Blühen bringen werden.
 
Denn es ist ihre Verantwortung, es ist unsere gemeinschaftliche Verantwortung, meine Damen und Herren und die Lösung ist die Forderung nach Freiheit, Demokratie und einem realen Rechtsstaat.
 

Es ist ein Irrglaube mit einer A. Merkel und allen bisherigen politischen Mitläufern, eine nachhaltige politische , wie inhaltliche Veränderung im Land zu erfahren!

Und der immer noch verbreitete Irrglaube, die jetzige Regierungspolitik unter einer A. Merkel mit ihren vielen Mitläufern und Adlaten werden ihnen die Demokratie, die Freiheit und die Rechtsstaatlichkeit wieder zurückgeben / zurückbringen, ist als aberwitzig zu bewerten und ad absurdum zu führen.
 
Sie werden es nicht!
 
Herzlichst
Ihr
Thomas H. Stütz
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar