Das “Corona Virus”

In China wurde bereits im Dezenber 2019 der Corona Virus entdeckt und erst viel später öffentlich gemacht!

Schaut man sich das Thema „Corona Virus“ von Beginn, so im ersten (off. genannten) Feststellen in Wuhan und bis heute genauer an, stellen sich viele Fragen und dies bis hin, könnte es doch nur evtl. ein kontrollierter, inszenierter Feldversuch sein?

Indes, die sichtbaren Ergebnisse aus den bisherigen Abläufen, von Festen Größen und Variablen, von gebietsseitigen Infizierten Zahlen usw., die im geamten Kontext stehen und die hieraus erhaltenen immensen inhaltlichen, wie ablaufchronologischen Datenmengen in allen Bereichen, sind buchstäblich “Gold wert”.

Es stellen sich jedoch Fragen über Fragen:

1. Warum ist bis heute der reale erste Infektionsherd nicht dezidiert offen kommuniziert und weiterverfolgt worden. Wildtiere verspeist zu haben und dieses Moment hierfür als Ausbruch bei den Verzehrern anzuführen, ist vorsichtig formuliert, sehr in Frage zu stellen!

Hat man denn in der chinesischen Regionen alle Wildtiere vorbeugend eliminiert? Sicher nicht, still ruht der See?

2. Der bisherige Verlauf und die Fallzahlen, von den Chinesen auch am 23.01.2020 (seither steigend) veröffentlicht, lt. Medien, ca. 10.500 Infizierte und eine Sterberate von 2 % (Stand 01.02.2020), sind meines Erachtens in Frage zu stellen!

3. China riegelt erst konsequent ab dem 23.01.2020  kurzerhand und zentralistisch angeordnet, 8 und mehr Großstädte mit ca. 50 Millionen Einwohnern ab.

Ein guter Test und die Welt sollte sich diesem Umstand einmal sehr bewusst werden, was hier kurzerhand und wie in China bewegt wird und wie abläuft!

4. Die Inkubationszeit solle 14 Tage sein, insofern ist der Virus im sogenannten infizierten Status noch weit vor dem 23.01.2020 gelegen, was auch lt. chinesischen Behörden, bereits im Dezember 2019 bestätigt wurde.

Per 31.12.2019 und nach Angaben der Gesundheitsbehörden in Wuhan, sind bereits 27 Erkrankte identifiziert worden!

5. Wenn zudem alleine in Wuhan, täglich 300.000 Bewegungen rein und raus von Menschen stattfanden, in anderen Großstädten ebenso und man von einem Infektions-Zeitpunkt bereits Anfang / Mitte Dezember 2019 ausgehen muss, dann sind in der Zwischenzeit bis zum 23.01.2020 (Veröffentlichung) bereits hunderttausende / Millionen Menschen aus Chinas betroffenen Städten in die Welt hinausgereist!

Dagegen sind die auch im Verlauf verbreiteten offiziellen Fallzahlen von knapp über 10.000 Infizierten, (und hier die Meisten immer noch in China direkt), als weltweit äußerst gering oder aber auch als sehr auffallend niedrig zu hinterfragen / bezeichnen.

Gleichwohl dann auch der Zusammenhang der angelaufenen und nun sichtbaren gesamten Maßnahmen von Staaten in der Welt. Dies bis hin zum Ausfliegen(?) von Staatsbürgern.(Sinn oder Unsinn?)

6. Sichtbar, weltweite stabsmäßige Abläufe, analog einem internationalen großen, aber doch auffällig gemächlich ablaufenden Feldversuch, jedoch dann doch wieder intern. nur ausgewählte geographische Ziele / Staaten, obwohl Chinesen weltweit noch viel mehr Gebiete massenhaft bevölkern, als eben nur die medial benannten Industierstaaten?

7. Fazit, bereits jetzt, kein Land wäre jemals vorbereitet (gewesen), wenn es anstatt ca. 10.000, eine Million Menschen weltweit wären und wenn es sich um eine weltweite „Pandemie“ handelt.

8. Warum berichtet z. Bsp. u. a. keiner über die Auswirkungen speziell in Gebieten Afrikas oder in Afghanistan, denn dort sind Unmengen an Chinesen die raus- und rein reisen / reisten und sich bewegen? Wie liegen hier die Zahlen?

9. Wenn es, wie bereits mehrfach erwähnt (unbestätigt), tatsächlich ein US Patent auf den Corona Virus gibt, dann weiß spätestens der US Patentinhaber, wie entsteht diese Virus in welcher Zusammensetzung, was ist es wirklich, wie reagiert es und vor allem, wie eliminiert man es und wie behandelt man es mit was?

10. Wieso will / wollte man dann aktuell, wie medial bereits zu lesen, nun zudem 100 Mio. Forschungsgelder ausgeben, um das Corona Virus zu erforschen? Der vermeintliche Patentinhaber der das Patent auf das Corona Virus sein Eigen nennt, hat doch bereits alle Antworten aus Punkt 9, zwangsläufig vorliegen!

11. Man beachte zudem das sehr hohe und gefährliche Risikomoment dahingehend, wie die deutsche Wirtschaft mit ihren direkten Abhängigkeiten zu und mit China, sofort wirtschaftlich in ein unkalkulierbares Risiko, zu Lasten eines gesamten Deutschlands / der gesamten Wirtschaftsstrukturen und auf Basis einer schon lange (ab 2010) ungesunden Abhängigkeit zu China hineinlaufen!

12. Und so weiter und so weiter………

Möge sich jeder sein eigenes Bild zur Lage machen.

Man darf den Fall Corona Virus sicher nicht verharmlosen, aber auch sicherlich nicht dramatisieren.

Doch der gesamte Vorgang, so auch im bisherigen / weiteren Verlauf, wird mit einer sehr differenzierten und vor allem im Kontext einer Unmenge von Fakten analytisch zu betrachten und auszuwerten sein.

Es würde mich allerdings nicht wundern, wenn dieser sogenannte „Corona Virus Fall“ noch manche Überraschung bereithalten würde.

Herzlichst
Ihr
Thomas H. Stütz

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar