Der Reichstag, das politisch deklarierte “Herz der Demokratie”

Doch ist der Reichstag allerdings wirlich das “Herz der Demokratie”?

Wie nun nach den Ereignissen anlässlich der Groß Demonstration am 29.August 2020 in Berlin, hier der bekannten Thematik der Demonstranten vor dem Reichstag, vom Bundespräsident und in der Nachfolge weiteren Organisationen und politisch tätigen Personen zu hören war, deklariert der Bundespräsident Steinmeier den Reichstag als „das Herz der Demokratie“!

Diese Aussage ist jedoch irrig, ja geradezu und im Übermaß gefährlich falsch!

Doch leider wird nun politisch wie medial, genau dieser dahinterliegende, ideologisch falsche politische Ansatz und ohne groß darüber nachzudenken, kolportiert und in der Folge als politische Manifestation in der Breite als ein funktionales Moment zu verankern versucht.

Hier zunächst das Zitat von Frank-Walter Steinmeier
„Ein unerträglicher Angriff auf das Herz unserer Demokratie”

Und gleich dagegen den Kontrapunkt gesetzt:

Zitat Thomas H. Stütz:
„Das Herz unserer Demokratie ist nicht ein Gebäude in Berlin, wo sich ein Bundestag, die Politik trifft, sondern es sind unsere Menschen im Land, jede und jeder Einzelne. Diese Menschen und damit unsere gesamte Bevölkerung, ist die Basis und damit das Herz, sowie der Pulsschlag unserer Demokratie“!

Was bedeutet im Grundsatz die Aussage eines BP Steinmeier real wirklich?

Der Bundespräsident F. W. Steinmeier in seiner uns allen bekannten Art im Vortrag, mitsamt seinen im Hintergrund agierenden Beratern, haben und leider nicht das erste Mal, fürchterlich zu kurz gedacht, als sie glaubten, nach vorne zu Breschen.

Denn die Aussage eines BP Steinmeier manifestierte nun sehr ungut die bereits schon vorhandene Distanz der Basis unser Demokratie, nämlich der Menschen gegenüber der politischen Landschaft, gegenüber der Politiker/Innen und damit gegenüber der institutionellen demokratischen Verwaltungseinheit, dem Bundestag, gegenüber dem Reichstag dem Gebäude mit der Aufschrift -Dem Deutschen Volke-.

Ein eklatanter Widerspruch tut sich hier zwischen politisch ideologischen Motiven und Haltungen der Politik gegenüber den Menschen im Land auf!

Der BP Steinmeier zementierte und grenzte gleichwohl damit die Politik insgesamt gegenüber den Menschen, dem wahren Herz der Demokratie in unserem Land, über ein Gebäude, Historie hin oder her, von diesen vehement ab!

Er sagte gleichwohl damit aus, dass „ihr dort draußen, nicht so wichtig seid, wie wir die Politik“

Und schlussendlich manifestierte er damit das übelste psychologische und soziologische Momentum, dass sich eine Politik über ein Gebäude “Namens Reichstag” abschottet und abschotten muss!

Was bedeutet in der Folge darüber zu insistieren, den Reichstag nun sichern zu müssen?

In der Folge und nun ebenso auch damit, dass politisch wie medial Ansätze aktuell diskutiert werden, den Reichstag noch mehr sichern zu müssen, was in sich geschlossen und inhaltlich bereits einen baren Unsinn darstellt.

Gleichwohl ist es in der Folge ebenso ein barer Unsinn, darüber nachzudenken, gar einen Graben um den Reichstag zu ziehen oder gar eine Bannmeile um den Reichstag zu installieren!

Alle derartigen politischen Überlegungen manifestieren die Distanz der Politik zu dem wahren Herz der Demokratie, nämlich den Menschen / der Bevölkerung im Land!

Gleichwohl sagt die Politik damit aus, wie weit weg die Politik von den Menschen ist (nun ja, ist sie eben leider auch schon viel zu lange) und diese sich über ihre „Reichstags-Trutzburg“ abschotten und sichern müssen!

Zusammengefasst bedeutet der BP Steinmeier Vorstoß nichts anders, als „Wir sind die Demokratie in unserem politischen Gebäude, dem Reichstag, den wir vor euch den Menschen im Land schützen müssen“

Mit Verlaub, ungeschickter geht es politisch nimmer und unprofessioneller geht es in einer wirklich gelebten Demokratie, wo die Politik, grundsätzlich in Funktion des Sachwalters der Bürger sein sollte, auch nimmer!

Es sind zudem und zu aller erst, die Menschen im Land umfassend zu schützen und nicht ein Gebäude! Dies sollte politische Priorität haben!

Zeit, politisch wieder zu verbinden und vor allem dann auch den Mut dazu zu haben!

Zeit zu verbinden und Zeit, dass sich die deutsche Politik, die Politikerinnen / Politiker, welche sich über eine Symbol Politik definieren und glauben die Menschen, das wahre Herz der Demokratie, außen vor zu lassen, selbst überdenken!

Zeit zu verbinden, bedeutet aber gerade auch politisch, wie parteipolitisch, wie seitens der politisch tätigen Personen, wieder den Mut zu haben, die Basis der Demokratie und damit das wahre Herz, nämlich die Bevölkerung in all ihren Unterschiedlichkeiten zu erreichen und dann geschlossen und gemeinsam mit auf den Weg in die Zukunft eines Deutschlands zu nehmen.

Zeit zu verbinden in dem man bisher politische, dysfunktionale sichtbare und unsichtbare Mauern nach innen wie nach außen einreißt und auf einander zugeht.

Zeit der gelebten und nicht der politisch verbalen definierten Demokratie die Chance zu geben!

Zeit, der echten Demokratie des Miteinanders wieder eine Chance zu geben und politisch, wie gesellschaftlich, wieder Hand in Hand und damit für eine gemeinsame Zukunft im Verstehen zueinander, laufen zu lernen!

Dies gilt es zum Wohle unseres Landes „zu schaffen“ und keinen anderweitigen hierüber deklarierten Unsinn mehr politisch basierend zu verbreiten!

Herzlichst
Ihr
Thomas H. Stütz

Quellen:
 
Angedachte Reichstagssicherung:
 
Demokratie:
Demokratie bezeichnet heute Herrschaftsformen, politische Ordnungen oder politische Systeme, in denen Macht und Regierung vom Volk ausgehen. Dieses wird entweder unmittelbar oder durch Auswahl entscheidungstragender Repräsentanten an allen Entscheidungen, die die Allgemeinheit verbindlich betreffen, beteiligt.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar